Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Politiker setzen auf Verschlüsselung


30.07.1999 - 

EU baut sicheres Netz für ihre Staatschefs

BONN (CW) - Ähnlich wie in der Parabel "Farm der Tiere" sind auch in der modernen IT-Welt manche gleicher als andere.

Während die EU-Staaten ihren Bürgern und Unternehmen beim Einsatz von Kryptografieverfahren jeden nur erdenklichen Stein in den Weg legen, setzen die Staatschefs selbst auf ein verschlüsseltes Hochsicherheitsnetz. Unter der Bezeichnung "Primenet" wollen die EU-Staaten noch bis Ende des Jahres ein eigenes Kommunikationsnetz aufbauen, um vertraulich E-Mails und Faxe auszutauschen. Gleichzeitig soll das neue Netz geheime Telefonate erleichtern. Um Datenspionen das Handwerk zu erschweren, werden Texte und Sprache verschlüsselt. Pro Land liegen die Kosten für Primenet etwa bei 30000 bis 40000 Mark pro Jahr. Bewährt sich das neue Netz, ist im nächsten Jahr bereits ein Ausbau angedacht, um Videokonferenzen zu ermöglichen.