Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.06.2008

EU genehmigt Premiere-Übernahme durch News Corp ... (zwei)

Um die wettbewerbsrechtlichen Bedenken der Kommission auszuräumen, hatte News Corp zugesagt, dass der technische Dienstleister weiterhin Dritten in derselben Weise Zugang zur Premiere-Satellitenplattform gewähren könne wie vor dem Zusammenschluss. So sei eigens zu diesem Zweck eine Unterlizenzvereinbarung zwischen Premiere und seinem technischen Dienstleistungsprovider geschlossen worden.

Um die wettbewerbsrechtlichen Bedenken der Kommission auszuräumen, hatte News Corp zugesagt, dass der technische Dienstleister weiterhin Dritten in derselben Weise Zugang zur Premiere-Satellitenplattform gewähren könne wie vor dem Zusammenschluss. So sei eigens zu diesem Zweck eine Unterlizenzvereinbarung zwischen Premiere und seinem technischen Dienstleistungsprovider geschlossen worden.

Die Kommission kam zu dem Schluss, dass die Verpflichtungszusagen von News Corp die Gewährleistung bietet, dass Dritte denselben Zugang zur Premiere-Satellitenplattform haben werden wie vor dem Zusammenschluss und die festgestellten Wettbewerbsprobleme folglich beseitigt sind. Auch im Bereich der Inhalteverwertung haben sich die Bedenken der Kommission zerstreut.

News Corp, der auch Dow Jones und damit diese Nachrichtenagentur gehört, ist an Premiere mit 25,01% beteiligt.

Webseiten: http://ec.europa.eu http://www.newscorp.com http://www.premiere.de DJG/mmr/roa/jhe

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.