Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.03.2008

EU hat Bedenken gegen Tele-Atlas-Kauf durch TomTom - Presse

AMSTERDAM (Dow Jones)--Die Übernahme des Digitalkartenherstellers Tele Atlas NV durch den Navigationsgerätehersteller TomTom NV stößt einem Zeitungsbericht zufolge in Brüssel auf Widerstand. Die EU-Kommission habe TomTom formal über ihre Einwände informiert, schreibt "De Telegraaf" unter Berufung auf nicht näher benannte Kreise.

AMSTERDAM (Dow Jones)--Die Übernahme des Digitalkartenherstellers Tele Atlas NV durch den Navigationsgerätehersteller TomTom NV stößt einem Zeitungsbericht zufolge in Brüssel auf Widerstand. Die EU-Kommission habe TomTom formal über ihre Einwände informiert, schreibt "De Telegraaf" unter Berufung auf nicht näher benannte Kreise.

TomTom mit Sitz in Amsterdam hatte im November 30 EUR je Aktie in bar für Tele Atlas geboten. Die Offerte bewertet den Kartenhersteller aus Den Bosch mit rund 2,9 Mrd EUR. Die beiden Unternehmen warten noch auf eine Genehmigung der Kartellaufsicht, um die Transaktion abzuschließen.

Die Mitteilung der EU-Kommission bedeute nicht, dass sie die Übernahme ablehnen wird, schreibt die Zeitung. Allerdings müssten beide Unternehmen möglicherweise bestimmte Zugeständnisse machen. Die Kommission will eine endgültige Entscheidung bis zum 5. Mai fällen.

Webseite: http://www.dft.nl/ DJG/DJN/pia/rio/cbr

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.