Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.10.1997

EU-Kommissar rechnet mit neuen TK-Jobs

BRÜSSEL (vwd) - Eine deutliche Zunahme an Arbeitsplätzen in der Telekommunikationsindustrie erwartet EU-Industriekommissar Martin Bangemann: "Die Telekommunikation wird in den kommenden Jahren eine der Schlüsselindustrien industriellen und wirtschaftlichen Fortschritts sein." Deshalb dürfe Europa in diesem Bereich in seinen Anstrengungen keinesfalls nachlassen.

Der Schwerpunkt wird nach Ansicht Bangemanns auf der digitalen Konvergenz liegen, der Vereinbarkeit verschiedener Dienstleistungen auf digitalem Wege. Der EU-Kommissar betonte, hier bestehe die Chance, die Gesetzgebung zu vereinfachen. Da die Beschlußfassung der Europäischen Union länger daure als die Entwicklung neuer Kommunikationstechnologien, seien Probleme mit Detailregelungen nicht mehr zu erfassen.