Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.05.2008

EU prüft Ruhegehaltsfinanzierung von France Telecom

BRÜSSEL (Dow Jones)--Die Ruhegehaltsregelung für Beamte der France Telecom enthält möglicherweise unerlaubte Beihilfeelemente. Wie die Europäische Kommission am Dienstag mitteilte, hat sie eine Untersuchung eingeleitet und reagiert damit auf die Beschwerde eines Konkurrenzunternehmens des früheren Monopolisten.

BRÜSSEL (Dow Jones)--Die Ruhegehaltsregelung für Beamte der France Telecom enthält möglicherweise unerlaubte Beihilfeelemente. Wie die Europäische Kommission am Dienstag mitteilte, hat sie eine Untersuchung eingeleitet und reagiert damit auf die Beschwerde eines Konkurrenzunternehmens des früheren Monopolisten.

Die bis zur Liberalisierung des Telekommarktes von der France Telecom SA, Paris, selbst finanzierten Pensionszahlungen für ihre Beamten sind aufgrund einer Reform von 1997 vom französischen Staat übernommen worden. Das Unternehmen muss, wie alle anderen privaten Gesellschaften auch, dazu nur noch einen Arbeitgeberbetrag leisten. Allerdings müssen keine Beiträge zur Arbeitslosenversicherung gezahlt werden, da dieses Risiko bei Beamten entfällt. In der Regelung sieht die Konkurrenz eine mit dem EU-Recht unvereinbare staatliche Beihilfe.

France Telecom sieht nach eigenen Angaben vom Dienstag keine Auswirkungen der Kommissionsentscheidung auf ihre Ergebnisse. Das Pensionsschema sei keine "Quelle für einen besonderen Vorteil" für das Unternehmen, hieß es.

Webseite: http://www.francetelecom.fr DJG/ang/bam

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.