Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.03.2010

EU will Beschwerde von Vivendi/Iliad gegen France Telecom ablehnen

BRÜSSEL (Dow Jones)--Die Unternehmen Vivendi und Iliad werden voraussichtlich mit ihrer Wettbewerbsbeschwerde bei der EU-Kommission gegen den französischen Telekomkonzern France Telecom keinen Erfolg haben. Die EU-Kommission erwäge, die gemeinsame Beschwerde der beiden Gesellschaften abzulehnen, sagte am Donnerstag die Sprecherin der Wettbewerbsbehörde, Amelia Torres.

BRÜSSEL (Dow Jones)--Die Unternehmen Vivendi und Iliad werden voraussichtlich mit ihrer Wettbewerbsbeschwerde bei der EU-Kommission gegen den französischen Telekomkonzern France Telecom keinen Erfolg haben. Die EU-Kommission erwäge, die gemeinsame Beschwerde der beiden Gesellschaften abzulehnen, sagte am Donnerstag die Sprecherin der Wettbewerbsbehörde, Amelia Torres.

Der französische Medien- und Telekomkonzern Vivendi hatte im Frühjahr 2009 eine Beschwerde gegen France Telecom eingereicht und vorgebracht, dass kein Wettbewerb im französischen Breitbandmarkt und im Festnetzgeschäft bestehe. France Telecom missbrauche ihre dominante Marktstellung, hatte Vivendi argumentiert. Der französische Breitbandbetreiber Iliad hatte sich nach Vivendi-Angaben der Beschwerde damals angeschlossen.

Eine zweite Beschwerde, die von Vivendi, Iliad und dem französischen Mischkonzern Bouygues bei der Kommission eingereicht wurde, wird nach Aussage von Torres derzeit weiter geprüft. Die Dienststellen der EU-Kommission stünden in Kontakt mit den französischen Aufsichtsbehörden.

Die drei Unternehmen hatten kritisiert, dass der französische Staat zu wenig gegen die aus ihrer Sicht diskriminierenden Preise von France Telecom im Festnetzmarkt unternehme.

Webseiten: www.iliad.fr www.orange.com www.vivendi.com www.bouygues.com http://ec.europa.eu -Von Peppi Kiviniemi, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 29725 102, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/mkl/bam

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.