Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.03.2008

EU will Nokia-Übernahme von Navteq vertieft prüfen - Kreise

BRÜSSEL (Dow Jones)--Die EU-Kommission will Kreisen zufolge die geplante Übernahme des Navigationssoftware-Anbieters Navteq Corp, Chicago, durch den Mobiltelefonhersteller Nokia Oy, Helsinki, mit einem Wert von 8,1 Mrd USD vertieft prüfen. Die Brüsseler Behörde sei besorgt über den schwindenden Wettbewerb auf dem lukrativen Markt für Navigationsgeräte, sagten drei mit der Transaktion vertraute Personen am Mittwoch.

BRÜSSEL (Dow Jones)--Die EU-Kommission will Kreisen zufolge die geplante Übernahme des Navigationssoftware-Anbieters Navteq Corp, Chicago, durch den Mobiltelefonhersteller Nokia Oy, Helsinki, mit einem Wert von 8,1 Mrd USD vertieft prüfen. Die Brüsseler Behörde sei besorgt über den schwindenden Wettbewerb auf dem lukrativen Markt für Navigationsgeräte, sagten drei mit der Transaktion vertraute Personen am Mittwoch.

Momentan führt die Kommission auch eine vertiefte Prüfung der Übernahme des Navteq-Konkurrenten Tele Atlas NV durch die TomTom NV durch. Nun glaube die Kommission, weil Navteq und Tele Atlas ein Duopol hinsichtlich digitaler Karten besitzen, würden engere Beziehungen zu Hardware-Herstellern den Wettbewerb noch weiter behindern und die Preise in die Höhe treiben, so die Kreise.

Die Kommission hat sich eine Frist bis zum 28. März gesetzt, um die Übernahme von Navteq entweder zu genehmigen oder mit einer vertieften Prüfung zu beginnen. Die US-Kartellbehörden haben der Transaktion bereits im Dezember zugestimmt.

"Die Kommission hat noch keine Entscheidung getroffen", sagte Kommissionssprecher Jonathan Todd. Einen Nokia-Sprecherin wollte unmittelbar keinen Kommentar abgeben. Ein Sprecher von Navteq war für einen Kommentar nicht zu erreichen.

Webseiten: http://www.nokia.com http://www.navteq.com http://www.tomtom.com http://www.teleatlas.com -Von Adam Cohen, Dow Jones Newswires, ++49 (0) 69 297 25 108, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/pia/jhe

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.