Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.11.1987

Euphorismen

Sebastian, der zuletzt von Wort-Blähungen geplagt wurde, kuriert den Klartext-Darmkatarrh mit Trauben. Man sollte hinzufügen, daß es sich um Unvergorenes handelt wie der Gedankenschrott aus dem elektronischen PC-Papierkorb des Urlaubers, Recycling-Material, das sich als Pausenfüller eignet.

Hier einige Mostproben:

Software-Krise: stabiles Hoch der edlen Programmierkunst, die sich selbst genügt. Expertensystem: "Ich weiß, daß ich nichts weiß" als Erklärung für die Unerklärbarkeit des Erklärbaren am Beispiel nicht bekannter Fehlerhäufigkeiten in wissensbasierten Marketing-Programmen.

Künstlicher Intelligenz-Quotient: Meßgröße für die Ersetzbarkeit des Unmenschen (siehe Trauerwein).

CIM: Wappenspruch der DV-Hersteller (Chaos - Inkompetenz - Metoo).

DOS: User-Notruf (Destroy Our Software).

Mainframe/Großrechner: mehrfach geliftete Batch-Maschine (siehe IBM).

ZeBIT (hannov.: CeBIT): Abkürzung für "Zehn Bibber-Tage" - Maßeinheit für Messe-Mühen, denen man sich unterziehen muß. Seit 1985 Nixdorf-geprüft.

Btx: Bildschirmtext - von Schwarz-Schilling als Schlüssel-Service der Deutschen Bundespost mißverstandene Such(baum)aktion der IBM; der Versuch auch, die dreifache Verneinung (keine neue Technik, kein Angebot, kein Bedarf) marktmethodisch zu bewältigen.

Information Resources Manager

AU:Sebastian Trauerwein