Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.02.2008

euro adhoc: Conergy AG /Directors' Dealings Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach § 15a WpHG

=------------------------------------------------------------------------------- Directors Dealings-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. =------------------------------------------------------------------------------- 04.11.2007 Personenbezogene Daten: =------------------------------------------------------------------------------- Mitteilungspflichtige Person: =---------------------------- Name: 5r Private Equity KG (juristische Person, Gesellschaft oder Einrichtung) Grund der Mitteilungspflicht: =----------------------------- Grund: juristische Person in enger Beziehung Beziehung: zu einer Person mit Führungsaufgaben Person der Beziehung mit Führungsfunktion, welche die Mitteilungspflicht auslöst =------------------------------------------------------------------------------- Funktion: Verwaltungs- oder Aufsichtsorgan Angaben zur Transaktion: =------------------------------------------------------------------------------- Transaktion: =----------- Bezeichnung: Angebot auf Verkauf und Übertragung von Aktien ISIN: - Geschäftsart: Angebotsabgabe Datum: 04.11.2007 Stückzahl: 524424 Währung: Euro Kurs/Preis: nicht bezifferbar Börsenplatz: außerbörslich Erläuterung: Bereits im Rahmen der Ad hoc-Mitteilung über die Durchführung der Barkapitalerhöhung vom 7. November 2007 hatte die Conergy AG mitgeteilt, dass der durch Dr. Otto Happel beherrschten Leemaster Ltd. von den Altgesellschaftern der Conergy AG (Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrats) das Recht zum Erwerb von weiteren Aktien bis zu einem Anteil von 25,1% des Grundkapitals eingeräumt worden war. Die Einräumung dieses Rechts erfolgte vor dem Hintergrund eines akuten Liquiditätsengpasses der Gesellschaft Anfang November 2007, der durch die Kapitalerhöhung unter Beteiligung der Leemaster Ltd. beseitigt wurde. Der im Rahmen dieser Vereinbarung festgesetzte Verkaufspreis der Aktien beinhaltet einen erheblichen Risikoabschlag auf den damaligen Aktienkurs der Gesellschaft. Mit diesem Risikoabschlag wurde dem Umstand Rechnung getragen, dass sich Leemaster Ltd. innerhalb eines Tages und ohne Durchführung einer in derartigen Transaktionen üblichen Due Diligence-Prüfung zur Teilnahme an der Kapitalmaßnahme verpflichtete. Der Festsetzung des Verkaufspreises lag daher auch keine Unternehmensbewertung zu Grunde. Sie beinhaltet folglich auch keinerlei Einschät-zung oder Aussage (weder implizit noch explizit) über die künftige Aktienkursentwicklung der Gesellschaft. Die Einräumung der Erwerbsmöglichkeit zum festgesetzten Preis erfolgte ausschließlich vor dem Hintergrund des damals bestehenden akuten Liquiditätsengpasses der Gesellschaft. Sie erfolgte von den Altgesellschaftern zum Wohle der Gesellschaft und ihrer Aktionäre. Zwischenzeitlich hat die Leemaster Ltd. im Zusammenhang mit der am 5. Februar 2008 angekündigten Kapitalmaßnahme zur Rückführung der gewährten Zwischenfinanzierung eine Festbezugserklärung über 25% des Kapitalerhöhungsvolumens abgegeben. Die heutige Veröffentlichung erfolgt nach einer längeren Abstimmung der Veröffentlichung mit den anwaltlichen Beratern der Mitteilenden sowie der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, die bereits in die Kapitalmarktkommunikation vom 7. November 2007 einbezogen worden war. In the context of the Ad hoc announcement concerning the capital increase on November 7th 2007, Conergy AG already announced that Leemaster Ltd., controlled by Dr. Otto Happel, had been granted the right by the existing shareholders of Conergy AG (Members of the Board of Management and the Supervisory Board) to acquire further shares up to 25.1 per cent of the share capital. The granting of this right occurred against the background of the company's acute liquidity squeeze in early November 2007 that was resolved by the capital increase, in which Leemaster Ltd. participated. The selling price for the shares determined in this agreement included a considerable risk discount to the price of the company's shares at that time. This discount took into account the fact that Leemaster Ltd committed itself to participating in this capital increase within one day and without the Due Diligence usually conducted for such transactions. The determination of the selling price was thus not based on a valuation of the company. Consequently it does not constitute either an estimate or a statement (whether implicit or explicit) concerning the future development of the share price. The granting of the option to acquire the shares at the price determined occurred only against the background of the company's acute liquidity squeeze existing at that time. It was done by the original shareholders for the benefit of the company and its shareholders. In the meantime, in connection with the capital measures announced on February 5th 2008 for repaying the bridge loan granted, Leemaster Ltd has issued a firm equity commitment letter for 25% of the volume of the capital increase. Today's publication takes place after extensive consultations on the publication with the legal advisors of those issuing the announcement as well as with the German Federal Financial Supervisory Authority, who were already involved in the capital market announcement of November 7th 2007. Transaktion mit Derivat: =----------------------- Art des Derivats: Underlying ISIN: DE0006040025 Underlying Beschr: Nennwertlose Inhaber-Stückaktien der Conergy AG Basispreis: 8,27000 Fälligkeit: 30.06.2009 Preismultiplikator:1,00000 Angaben zum Emittent: =------------------------------------------------------------------------------- Ende der Mitteilung euro adhoc =-------------------------------------------------------------------------------

=------------------------------------------------------------------------------- Directors Dealings-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. =------------------------------------------------------------------------------- 04.11.2007 Personenbezogene Daten: =------------------------------------------------------------------------------- Mitteilungspflichtige Person: =---------------------------- Name: 5r Private Equity KG (juristische Person, Gesellschaft oder Einrichtung) Grund der Mitteilungspflicht: =----------------------------- Grund: juristische Person in enger Beziehung Beziehung: zu einer Person mit Führungsaufgaben Person der Beziehung mit Führungsfunktion, welche die Mitteilungspflicht auslöst =------------------------------------------------------------------------------- Funktion: Verwaltungs- oder Aufsichtsorgan Angaben zur Transaktion: =------------------------------------------------------------------------------- Transaktion: =----------- Bezeichnung: Angebot auf Verkauf und Übertragung von Aktien ISIN: - Geschäftsart: Angebotsabgabe Datum: 04.11.2007 Stückzahl: 524424 Währung: Euro Kurs/Preis: nicht bezifferbar Börsenplatz: außerbörslich Erläuterung: Bereits im Rahmen der Ad hoc-Mitteilung über die Durchführung der Barkapitalerhöhung vom 7. November 2007 hatte die Conergy AG mitgeteilt, dass der durch Dr. Otto Happel beherrschten Leemaster Ltd. von den Altgesellschaftern der Conergy AG (Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrats) das Recht zum Erwerb von weiteren Aktien bis zu einem Anteil von 25,1% des Grundkapitals eingeräumt worden war. Die Einräumung dieses Rechts erfolgte vor dem Hintergrund eines akuten Liquiditätsengpasses der Gesellschaft Anfang November 2007, der durch die Kapitalerhöhung unter Beteiligung der Leemaster Ltd. beseitigt wurde. Der im Rahmen dieser Vereinbarung festgesetzte Verkaufspreis der Aktien beinhaltet einen erheblichen Risikoabschlag auf den damaligen Aktienkurs der Gesellschaft. Mit diesem Risikoabschlag wurde dem Umstand Rechnung getragen, dass sich Leemaster Ltd. innerhalb eines Tages und ohne Durchführung einer in derartigen Transaktionen üblichen Due Diligence-Prüfung zur Teilnahme an der Kapitalmaßnahme verpflichtete. Der Festsetzung des Verkaufspreises lag daher auch keine Unternehmensbewertung zu Grunde. Sie beinhaltet folglich auch keinerlei Einschät-zung oder Aussage (weder implizit noch explizit) über die künftige Aktienkursentwicklung der Gesellschaft. Die Einräumung der Erwerbsmöglichkeit zum festgesetzten Preis erfolgte ausschließlich vor dem Hintergrund des damals bestehenden akuten Liquiditätsengpasses der Gesellschaft. Sie erfolgte von den Altgesellschaftern zum Wohle der Gesellschaft und ihrer Aktionäre. Zwischenzeitlich hat die Leemaster Ltd. im Zusammenhang mit der am 5. Februar 2008 angekündigten Kapitalmaßnahme zur Rückführung der gewährten Zwischenfinanzierung eine Festbezugserklärung über 25% des Kapitalerhöhungsvolumens abgegeben. Die heutige Veröffentlichung erfolgt nach einer längeren Abstimmung der Veröffentlichung mit den anwaltlichen Beratern der Mitteilenden sowie der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, die bereits in die Kapitalmarktkommunikation vom 7. November 2007 einbezogen worden war. In the context of the Ad hoc announcement concerning the capital increase on November 7th 2007, Conergy AG already announced that Leemaster Ltd., controlled by Dr. Otto Happel, had been granted the right by the existing shareholders of Conergy AG (Members of the Board of Management and the Supervisory Board) to acquire further shares up to 25.1 per cent of the share capital. The granting of this right occurred against the background of the company's acute liquidity squeeze in early November 2007 that was resolved by the capital increase, in which Leemaster Ltd. participated. The selling price for the shares determined in this agreement included a considerable risk discount to the price of the company's shares at that time. This discount took into account the fact that Leemaster Ltd committed itself to participating in this capital increase within one day and without the Due Diligence usually conducted for such transactions. The determination of the selling price was thus not based on a valuation of the company. Consequently it does not constitute either an estimate or a statement (whether implicit or explicit) concerning the future development of the share price. The granting of the option to acquire the shares at the price determined occurred only against the background of the company's acute liquidity squeeze existing at that time. It was done by the original shareholders for the benefit of the company and its shareholders. In the meantime, in connection with the capital measures announced on February 5th 2008 for repaying the bridge loan granted, Leemaster Ltd has issued a firm equity commitment letter for 25% of the volume of the capital increase. Today's publication takes place after extensive consultations on the publication with the legal advisors of those issuing the announcement as well as with the German Federal Financial Supervisory Authority, who were already involved in the capital market announcement of November 7th 2007. Transaktion mit Derivat: =----------------------- Art des Derivats: Underlying ISIN: DE0006040025 Underlying Beschr: Nennwertlose Inhaber-Stückaktien der Conergy AG Basispreis: 8,27000 Fälligkeit: 30.06.2009 Preismultiplikator:1,00000 Angaben zum Emittent: =------------------------------------------------------------------------------- Ende der Mitteilung euro adhoc =-------------------------------------------------------------------------------

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.