Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.11.2007

euro adhoc: Frauenthal Holding AG / Fusion/Übernahme/Beteiligung / Euro Ad-hoc Meldung gem. § 48d Abs 1 BörseG

=------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. =------------------------------------------------------------------------------- 30.11.2007 Frauenthal Holding: Erwerb des Federnherstellers Gibnjara Kraljevo, Serbien Die Styria Federn GmbH, Düsseldorf, eine Tochtergesellschaft der börsenotierten Frauenthal Holding AG, hat heute bei einer in Belgrad stattgefundenen Auktion 70% der Gesellschaftsanteile der A.D. Fabrika Opruga Gibnjara Kraljevo erworben. Die Gibnjara Kraljevo produziert Blattfedern, Eisenbahnfedern, Sprialfedern und Stabilisatoren mit einem westlichen technischen Standard. Mit dem Erwerb des Unternehmens erwirbt die Frauenthal Automotive Gruppe zusätzliche Produktionskapazitäten und kann damit der hohen Nachfrage des LKW-Marktes gerecht werden. Weiters hat die Gesellschaft traditionell gute Geschäftsbeziehungen in die Länder der vormaligen Sowjetunion und soll damit der Frauenthal Gruppe den Einstieg in diesen neuen Markt ermöglichen. Die Gesellschaft erzielte im Jahr 2006 einen Umsatz von rd. EUR 3 Mio. In den nächsten beiden Jahren wird zur Ausweitung der Produktionskapazitäten ein Betrag von EUR 1,8 Mio. investiert werden. Im Zuge des Erwerbs wird das Unternehmen in die Styria Federn Gruppe der Frauenthal Automotive Components eingegliedert. Ende der Mitteilung euro adhoc 30.11.2007 12:44:38 =-------------------------------------------------------------------------------

=------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. =------------------------------------------------------------------------------- 30.11.2007 Frauenthal Holding: Erwerb des Federnherstellers Gibnjara Kraljevo, Serbien Die Styria Federn GmbH, Düsseldorf, eine Tochtergesellschaft der börsenotierten Frauenthal Holding AG, hat heute bei einer in Belgrad stattgefundenen Auktion 70% der Gesellschaftsanteile der A.D. Fabrika Opruga Gibnjara Kraljevo erworben. Die Gibnjara Kraljevo produziert Blattfedern, Eisenbahnfedern, Sprialfedern und Stabilisatoren mit einem westlichen technischen Standard. Mit dem Erwerb des Unternehmens erwirbt die Frauenthal Automotive Gruppe zusätzliche Produktionskapazitäten und kann damit der hohen Nachfrage des LKW-Marktes gerecht werden. Weiters hat die Gesellschaft traditionell gute Geschäftsbeziehungen in die Länder der vormaligen Sowjetunion und soll damit der Frauenthal Gruppe den Einstieg in diesen neuen Markt ermöglichen. Die Gesellschaft erzielte im Jahr 2006 einen Umsatz von rd. EUR 3 Mio. In den nächsten beiden Jahren wird zur Ausweitung der Produktionskapazitäten ein Betrag von EUR 1,8 Mio. investiert werden. Im Zuge des Erwerbs wird das Unternehmen in die Styria Federn Gruppe der Frauenthal Automotive Components eingegliedert. Ende der Mitteilung euro adhoc 30.11.2007 12:44:38 =-------------------------------------------------------------------------------

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.