Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

euro adhoc: KSB AG / Veröffentlichung gemäß § 26 WpHG Abs. 1 Satz 1 mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

21.05.2008
=------------------------------------------------------------------------------- Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. =------------------------------------------------------------------------------- Angaben zum Mitteilungspflichtigen: =---------------------------------- Name: KSB Stiftung Sitz: Stuttgart Staat: Deutschland Angaben zum Emittenten: =---------------------- Name: KSB AG Adresse: Johann-Klein-Str. 9, 67227 Frankenthal Sitz: Frankenthal Staat: Deutschland 21.05.2008 Korrektur der Veröffentlichung vom 22.10.2007 Rücknahme der Mitteilung vom 17. und 18. Oktober 2007 Hiermit geben wir bekannt, dass uns von der KSB Stiftung, Stuttgart, Deutschland, mitgeteilt wurde, dass die Mitteilungen vom 17. Oktober 2007 und vom 18. Oktober 2007 zurückgenommen wurden. Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung gem. § 26 Abs. 1 WpHG Hiermit geben wir bekannt, dass uns von der KSB Stiftung, Stuttgart, Deutschland, mitgeteilt wurde, dass der Stimmrechtsanteil der KSB Stiftung an der KSB Aktiengesellschaft, Johann-Klein-Straße 9, 67227 Frankenthal, am 28. Februar 2002 die Schwelle von 75% überschritten hat und zu diesem Tag 75,05% (665.407 Stimmrechte) betrug. Davon hielt die KSB Stiftung 0,54% (4.782 Stimmrechte) direkt und 74,51 % (660.625 Stimmrechte) waren der KSB Stiftung nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Die der KSB Stiftung, Stuttgart, Deutschland, zugerechneten Stimmrechte wurden dabei über das folgende von der KSB Stiftung kontrollierte Unternehmen, dessen Stimmrechtsanteil an der KSB Aktiengesellschaft mehr als 3% betrug, gehalten: Klein Pumpen GmbH, Frankenthal, Deutschland. Der Stimmrechtsanteil der KSB Stiftung an der KSB Aktiengesellschaft, Johann-Klein-Straße 9, 67227 Frankenthal, betrug zum 5. Mai 2008 80,24 % (711.453 Stimmrechte). Davon hielt die KSB Stiftung 0,54% (4.782 Stimmrechte) direkt und 79,70 % (706.671 Stimmrechte) waren der KSB Stiftung nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Die der KSB Stiftung zugerechneten Stimmrechte wurden dabei über folgendes von ihr kontrollierte Unternehmen, dessen Stimmrechtsanteil an der KSB Aktiengesellschaft jeweils 3 % oder mehr betrug, gehalten: Klein Pumpen GmbH, Frankenthal, Deutschland. Veröffentlichung gemäß § 26 Abs.1 WphG Bestandsmitteilung Angaben zum Mitteilungspflichtigen: KSB Stiftung, Stuttgart, Deutschland Klein Pumpen GmbH, Frankenthal, Deutschland Veröffentlichung einer Bestandsmitteilung nach § 41 Abs. 2 WpHG (in der Fassung vom 26. Juli 1994 - BGBl. I 1994, S. 1749) Hiermit geben wir bekannt, dass uns von der KSB Stiftung, Stuttgart, Deutschland, gemäß § 41 Abs. 2 WpHG (in der Fassung vom 26. Juli 1994 - BGBl. I 1994, S. 1749) am 14. Mai 2008 mitgeteilt wurde, dass der Stimmrechtsanteil der KSB Stiftung an der KSB Aktiengesellschaft, Johann-Klein-Straße 9, 67227 Frankenthal, am 1. Januar 1995 74,78 % (663.003 Stimmrechte) betrug. Davon hielt die KSB Stiftung 0,54% (4.782 Stimmrechte) direkt und 74,24 % (658.221 Stimmrechte) waren der KSB Stiftung nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG (in der Fassung vom 26. Juli 1994 - BGBl. I 1994, S. 1749) zuzurechnen. Die der KSB Stiftung zugerechneten Stimmrechte wurden dabei über folgendes von ihr kontrollierte Unternehmen, dessen Stimmrechtsanteil an der KSB Aktiengesellschaft jeweils 3% oder mehr betrug, gehalten: Klein Pumpen GmbH, Frankenthal, Deutschland. Der Stimmrechtsanteil der KSB Stiftung an der KSB Aktiengesellschaft, Johann-Klein-Straße 9, 67227 Frankenthal, betrug zum 5. Mai 2008 80,24 % (711.453 Stimmrechte). Davon hielt die KSB Stiftung 0,54% (4.782 Stimmrechte) direkt und 79,70 % (706.671 Stimmrechte) waren der KSB Stiftung nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Die der KSB Stiftung zugerechneten Stimmrechte wurden dabei über folgendes von ihr kontrollierte Unternehmen, dessen Stimmrechtsanteil an der KSB Aktiengesellschaft jeweils 3 % oder mehr betrug, gehalten: Klein Pumpen GmbH, Frankenthal, Deutschland. Darüber hinaus erhielten wir am 14. Mai 2008 von der Klein Pumpen GmbH, Frankenthal, Deutschland, die Mitteilung gemäß § 41 Abs. 2 WpHG (in der Fassung vom 26. Juli 1994 - BGBl. I 1994, S. 1749), dass der Stimmrechtsanteil der Klein Pumpen GmbH an der KSB Aktiengesellschaft, Johann-Klein-Straße 9, 67227 Frankenthal, zum 1. Januar 1995 74,24 % (658.221 Stimmrechte) betrug. Der Stimmrechtsanteil der Klein Pumpen GmbH an der KSB Aktiengesellschaft, Johann-Klein-Straße 9, 67227 Frankenthal, betrug zum 5. Mai 2008 79,70% (706.671 Stimmrechte). =------- Bestandsmitteilung nach § 41 Abs. 2 Satz 1 WpHG Hiermit geben wir bekannt, dass uns von der KSB Stiftung, Stuttgart, Deutschland, gemäß § 41 Abs. 2 Satz 1 WpHG am 14. Mai 2008 mitgeteilt wurde, dass der Stimmrechtsanteil der KSB Stiftung an der KSB Aktiengesellschaft, Johann-Klein-Straße 9, 67227 Frankenthal, zum 1. April 2002 75,19 % (666.687 Stimmrechte) betrug. Davon hielt die KSB Stiftung 0,54% (4.782 Stimmrechte) direkt und 74,66 % (661.905 Stimmrechte) waren der KSB Stiftung nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Die der KSB Stiftung zugerechneten Stimmrechte wurden dabei über folgendes von ihr kontrollierte Unternehmen, dessen Stimmrechtsanteil an der KSB Aktiengesellschaft jeweils 3% oder mehr betrug, gehalten: Klein Pumpen GmbH, Frankenthal, Deutschland. Der Stimmrechtsanteil der KSB Stiftung an der KSB Aktiengesellschaft, Johann-Klein-Straße 9, 67227 Frankenthal, betrug zum 5. Mai 2008 80,24 % (711.453 Stimmrechte). Davon hielt die KSB Stiftung 0,54% (4.782 Stimmrechte) direkt und 79,70 % (706.671 Stimmrechte) waren der KSB Stiftung nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Die der KSB Stiftung zugerechneten Stimmrechte wurden dabei über folgendes von ihr kontrollierte Unternehmen, dessen Stimmrechtsanteil an der KSB Aktiengesellschaft jeweils 3 % oder mehr betrug, gehalten: Klein Pumpen GmbH, Frankenthal, Deutschland. Ende der Mitteilung euro adhoc =-------------------------------------------------------------------------------

=------------------------------------------------------------------------------- Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. =------------------------------------------------------------------------------- Angaben zum Mitteilungspflichtigen: =---------------------------------- Name: KSB Stiftung Sitz: Stuttgart Staat: Deutschland Angaben zum Emittenten: =---------------------- Name: KSB AG Adresse: Johann-Klein-Str. 9, 67227 Frankenthal Sitz: Frankenthal Staat: Deutschland 21.05.2008 Korrektur der Veröffentlichung vom 22.10.2007 Rücknahme der Mitteilung vom 17. und 18. Oktober 2007 Hiermit geben wir bekannt, dass uns von der KSB Stiftung, Stuttgart, Deutschland, mitgeteilt wurde, dass die Mitteilungen vom 17. Oktober 2007 und vom 18. Oktober 2007 zurückgenommen wurden. Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung gem. § 26 Abs. 1 WpHG Hiermit geben wir bekannt, dass uns von der KSB Stiftung, Stuttgart, Deutschland, mitgeteilt wurde, dass der Stimmrechtsanteil der KSB Stiftung an der KSB Aktiengesellschaft, Johann-Klein-Straße 9, 67227 Frankenthal, am 28. Februar 2002 die Schwelle von 75% überschritten hat und zu diesem Tag 75,05% (665.407 Stimmrechte) betrug. Davon hielt die KSB Stiftung 0,54% (4.782 Stimmrechte) direkt und 74,51 % (660.625 Stimmrechte) waren der KSB Stiftung nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Die der KSB Stiftung, Stuttgart, Deutschland, zugerechneten Stimmrechte wurden dabei über das folgende von der KSB Stiftung kontrollierte Unternehmen, dessen Stimmrechtsanteil an der KSB Aktiengesellschaft mehr als 3% betrug, gehalten: Klein Pumpen GmbH, Frankenthal, Deutschland. Der Stimmrechtsanteil der KSB Stiftung an der KSB Aktiengesellschaft, Johann-Klein-Straße 9, 67227 Frankenthal, betrug zum 5. Mai 2008 80,24 % (711.453 Stimmrechte). Davon hielt die KSB Stiftung 0,54% (4.782 Stimmrechte) direkt und 79,70 % (706.671 Stimmrechte) waren der KSB Stiftung nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Die der KSB Stiftung zugerechneten Stimmrechte wurden dabei über folgendes von ihr kontrollierte Unternehmen, dessen Stimmrechtsanteil an der KSB Aktiengesellschaft jeweils 3 % oder mehr betrug, gehalten: Klein Pumpen GmbH, Frankenthal, Deutschland. Veröffentlichung gemäß § 26 Abs.1 WphG Bestandsmitteilung Angaben zum Mitteilungspflichtigen: KSB Stiftung, Stuttgart, Deutschland Klein Pumpen GmbH, Frankenthal, Deutschland Veröffentlichung einer Bestandsmitteilung nach § 41 Abs. 2 WpHG (in der Fassung vom 26. Juli 1994 - BGBl. I 1994, S. 1749) Hiermit geben wir bekannt, dass uns von der KSB Stiftung, Stuttgart, Deutschland, gemäß § 41 Abs. 2 WpHG (in der Fassung vom 26. Juli 1994 - BGBl. I 1994, S. 1749) am 14. Mai 2008 mitgeteilt wurde, dass der Stimmrechtsanteil der KSB Stiftung an der KSB Aktiengesellschaft, Johann-Klein-Straße 9, 67227 Frankenthal, am 1. Januar 1995 74,78 % (663.003 Stimmrechte) betrug. Davon hielt die KSB Stiftung 0,54% (4.782 Stimmrechte) direkt und 74,24 % (658.221 Stimmrechte) waren der KSB Stiftung nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG (in der Fassung vom 26. Juli 1994 - BGBl. I 1994, S. 1749) zuzurechnen. Die der KSB Stiftung zugerechneten Stimmrechte wurden dabei über folgendes von ihr kontrollierte Unternehmen, dessen Stimmrechtsanteil an der KSB Aktiengesellschaft jeweils 3% oder mehr betrug, gehalten: Klein Pumpen GmbH, Frankenthal, Deutschland. Der Stimmrechtsanteil der KSB Stiftung an der KSB Aktiengesellschaft, Johann-Klein-Straße 9, 67227 Frankenthal, betrug zum 5. Mai 2008 80,24 % (711.453 Stimmrechte). Davon hielt die KSB Stiftung 0,54% (4.782 Stimmrechte) direkt und 79,70 % (706.671 Stimmrechte) waren der KSB Stiftung nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Die der KSB Stiftung zugerechneten Stimmrechte wurden dabei über folgendes von ihr kontrollierte Unternehmen, dessen Stimmrechtsanteil an der KSB Aktiengesellschaft jeweils 3 % oder mehr betrug, gehalten: Klein Pumpen GmbH, Frankenthal, Deutschland. Darüber hinaus erhielten wir am 14. Mai 2008 von der Klein Pumpen GmbH, Frankenthal, Deutschland, die Mitteilung gemäß § 41 Abs. 2 WpHG (in der Fassung vom 26. Juli 1994 - BGBl. I 1994, S. 1749), dass der Stimmrechtsanteil der Klein Pumpen GmbH an der KSB Aktiengesellschaft, Johann-Klein-Straße 9, 67227 Frankenthal, zum 1. Januar 1995 74,24 % (658.221 Stimmrechte) betrug. Der Stimmrechtsanteil der Klein Pumpen GmbH an der KSB Aktiengesellschaft, Johann-Klein-Straße 9, 67227 Frankenthal, betrug zum 5. Mai 2008 79,70% (706.671 Stimmrechte). =------- Bestandsmitteilung nach § 41 Abs. 2 Satz 1 WpHG Hiermit geben wir bekannt, dass uns von der KSB Stiftung, Stuttgart, Deutschland, gemäß § 41 Abs. 2 Satz 1 WpHG am 14. Mai 2008 mitgeteilt wurde, dass der Stimmrechtsanteil der KSB Stiftung an der KSB Aktiengesellschaft, Johann-Klein-Straße 9, 67227 Frankenthal, zum 1. April 2002 75,19 % (666.687 Stimmrechte) betrug. Davon hielt die KSB Stiftung 0,54% (4.782 Stimmrechte) direkt und 74,66 % (661.905 Stimmrechte) waren der KSB Stiftung nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Die der KSB Stiftung zugerechneten Stimmrechte wurden dabei über folgendes von ihr kontrollierte Unternehmen, dessen Stimmrechtsanteil an der KSB Aktiengesellschaft jeweils 3% oder mehr betrug, gehalten: Klein Pumpen GmbH, Frankenthal, Deutschland. Der Stimmrechtsanteil der KSB Stiftung an der KSB Aktiengesellschaft, Johann-Klein-Straße 9, 67227 Frankenthal, betrug zum 5. Mai 2008 80,24 % (711.453 Stimmrechte). Davon hielt die KSB Stiftung 0,54% (4.782 Stimmrechte) direkt und 79,70 % (706.671 Stimmrechte) waren der KSB Stiftung nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Die der KSB Stiftung zugerechneten Stimmrechte wurden dabei über folgendes von ihr kontrollierte Unternehmen, dessen Stimmrechtsanteil an der KSB Aktiengesellschaft jeweils 3 % oder mehr betrug, gehalten: Klein Pumpen GmbH, Frankenthal, Deutschland. Ende der Mitteilung euro adhoc =-------------------------------------------------------------------------------

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.