Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.10.1977 - 

ECO-Computer Gesellschaft optimistisch:

Eurocomputer reif für den Export

WIEN (sf) - Für den Export freigegeben wurde jetzt das von der ECO- Computer Gesellschaft mbH & Co KG, Wien, entwickelte Eurocomputer-System 7700, das nach Herstellerangaben sowohl zu Datenerfassung, Datenverarbeitung wie auch zur Textverarbeitung eingesetzt werden kann.

Die Marketing- Experten des erst im Dezember 1976 gegründeten Unternehmens rechnen sich mit ihrem kommerziellen Kleincomputer auf dem europäischen Markt gute Absatzchancen aus. Die ECO-Crew begründet ihren Optimismus vor allem mit der "gänzlich neuen Konzeption" ihrer Anlage, womit im wesentlichen die Verwendung von nur einer Zentraleinheit für alle Modelle gemeint ist.

Das 7700er- Basismodell besteht aus der CPU mit 16 KB Hauptspeicher (erweiterbar auf 64 KB), einer Tastatur, einem Magnetbandkassetten- Laufwerk, einem Display für die Bedienerführung sowie einem Nadeldrucker, der 60 Zeichen pro Sekunde leistet. Zusätzlich lassen sich Zeilendrucker, Bildschirm- Arbeitsplätze für Dialogverarbeitung, Disketten- und Magnetplatten- Laufwerke sowie Magnetkonten- und Lochstreifenperipherie anschließen.

Programmiersprachen des Small Business Systems sind wahlweise Cobol, Fortran IV, Pascal oder Basic.

Informationen: ECO-Computer Gesellschaft, l Tuchlauben 14, A-1010 Wien