Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.01.1984

Eurodia will Spannung stabilisieren

WIEN (pi) - Neu im Programm ist bei der Eurodia Ges. m. b. H.. Wien. der Stromspannungsstabilisator RSM 3702. Der Anbieter empfiehlt den Einsatz des Geräts vor allem überall dort, wo hohe Schwankungen in der Netzspannung auftreten können.

Mit seiner Leistung von 2 kV A eignet sich das Produkt Herstellerangaben zufolge zur Unterdrückung transienter Einflüsse und Spannungsschwankungen bei Rechnern aller Größenordnungen von der Großanlage bis hin zum Personal Computer. Der Spannungsstabilisator ist nach Angaben von Eurodia für Eingangsspannungen von 121 V bis 286 V 50 Hertz angelegt und bringt 220 V, 50 Hertz Ausgangsspannung, bei 85 Prozent Effizienz.

Standardmäßig ist der RSM 3702 ausgerüstet mit Zuleitungskabel, Schukostecker, Eingangssicherung Aus-/Einschalter, integrierter Steckdose (DlN-Norm) und Ausgangsspannungssicherung. Den Preis gibt die Eurodia für Händler mit 19 900 Schilling, für

Endverbraucher mit 25 200 Schilling an.

Informationen: Eurodia Ges. m. b. H. 1101 Wien, Waldgasse 37 Tel.: 02 22/64 62 24, 62 37 41.