Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.10.1983 - 

Inverdata Electronics GmbH:

Euroloader kopiert laufend Disketten

Inverdata Electronics GmbH in Rödermark zeigte auf der Messe automatische Diskettenkopierer/Initialisierer für alle Diskettenformate. Die Kopiersysteme werden teils vom Rechner des Benutzers gesteuert, teils arbeiten sie stand-alone.

Die Diskettenkopierer können laut Hersteller mit einem oder mehreren "Loadern" ausgerüstet werden, was praktisch bedeutet, daß entweder jeweils eine Diskette oder mehrere gleichzeitig bearbeitet werden. Das automatische Zuführungs- und Steuerungssystem könne verschriedene Diskettenlaufwerke enthalten. Das habe vor allem dann Bedeutung, wenn zum Beispiel ein DV-Hersteller seine eigenen Disketter, laufwerke in die Inverdata-Loader integriert sehen möchte, damit er selbst die Wartung dafür übernehmen kann.

Die Produkte können für 3?-Zoll-, 5?-Zoll- und 8-Zoll-, für ein- oder zweiseitige Disketten, für einfache oder doppelte Schreibdichte geliefert werden, bei 5? Zoll mit 48 oder 96 TPI (Tracks per Inch).

Es gibt Modelle für offene oder geschlossene Jackets sowie für beide Versionen. Die Eingabefächer haben ein Fassungsvermögen zwischen 50 und 360 Leerdisketten. Allen gemeinsam ist die Ausgabe der beschriebenen Disketten in mindestens zwei verschiedenen Ablagefächern denn fehlerhafte Exemplare werden automatisch aussortiert. Unter den Ausführungen für industrielle Produktion gibt es ein Modell, dessen Programm die Sortierung der Datenträger nach mehreren Qualitätsstufen erlaubt, wofür fünf Ablagefächer zur Verfügung stehen.

Um eine Preisvorstellung zu geben, sei die Inverdata-Eigenentwicklung Euroloader als Beispiel angeführt (verschiedene weitere Modelle importiert Inverdata aus den USA): Steuerung durch Rechner wie Commodore, IBM-PC, Apple, Siemens, Hewlett-Packard, Digital Equipment, CTM, Linotype oder durch eine Reihe von speziellen Test-, Kopier- und Formatiersystemen. Das Zuführfach faßt 50 Leerdisketten, wobei laufend nachgelegt werden kann Der Preis19500 Mark plus Mehrwertsteuer.

Informationen: Inverdata Electronics GmbH, Paul-Ehrlich-Straße 17, D-6074 Rödermark, Tel.: 06074/90038-39.