Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.08.2000 - 

Aktie der Woche

Euromicron: Eine gute Kaufgelegenheit

Von Stephan Hornung*

Die Euromicron AG wurde im Frühjahr mit dem Ziel der Schaffung einer Unternehmensgruppe mit hohem technologischen Potenzial in drei strategische Geschäftsfelder neu gegliedert. Mit einem Wachstum von 130 Prozent entwickelt sich der Bereich "Lichtwellenleiter" geradezu rasant. Dank der hohen Übertragungskapazität der Glasfaserkabel und der wachsenden Bedeutung moderner Kommunikationsmedien dürfte dieser Trend auch in Zukunft anhalten. So belieferte man jüngst die Deutsche Telekom mit einem Glasfasernetz für die Expo. Dem Geschäftsfeld "Energiemanagement" eröffnet sich nach der Liberalisierung der Strommärkte ein weiterer erfolgsversprechender Markt. Mit Überwachungssystemen lässt sich der in vielen Unternehmen enorme Energiekostenblock durch effizienten Strombezug reduzieren. Zusätzlich verfügt man in der Business Unit "Beteiligungen" über vier Unternehmen aus der Elektrotechnik. Dieser Bereich soll zukünftig in den Hintergrund treten, womit auch Desinvestitionen zu erwarten sind. Für das erste Halbjahr hat man die Planzahlen deutlich übertroffen. Der Umsatz stieg um 42 Prozent auf 169 Millionen Mark; das operative Ergebnis konnte sogar um über 90 Prozent verbessert werden. Das Papier ist günstig bewertet und kaufenswert.

*Die Autoren sind Analysten der CMW GmbH in München. Die hier veröffentlichten Informationen beruhen auf Quellen, die wir für vertrauenswürdig und zuverlässig halten. Trotz sorgfältiger Quellenauswahl und -auswertung können wir für Vollständigkeit, Genauigkeit und inhaltliche Richtigkeit der Angaben eine Haftung nur insoweit übernehmen, als grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz Haftung begründen. Jede darüber hinausgehende Haftung wird ausgeschlossen. Für Angaben Dritter übernehmen wir kein Obligo, Aktienanlagen sind durch stärkere Kursschwankungen gekennzeichnet.