Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.12.1998

Europa hat seinen ersten ADSL-Dienst

LONDON (IDG) - In Großbritannien ist der erste kommerzielle ADSL-Dienst (ADSL=Asymmetric Digital Subscriber Line) Europas installiert worden. Der lokale Carrier Kingston Communications startete den Service in der englischen Stadt Kingston-upon-Hull Anfang Dezember mit fünf Geschäftskunden. Sie zahlen zwischen 200 und 1500 Pfund (rund 560 bis 4200 Mark) pro Monat und erhalten Durchsatzraten von 128 Kbit/s bis 1,2 Mbit/s. Kingston Communications, das in seiner Heimatstadt erst im Juni mit der British Telecom einen lokalen Konkurrenten bekam, nutzt ADSL, um die eigene Infrastruktur kostengünstig auf eine aktuelle Technik aufzurüsten. Kritiker bemängeln jedoch, der Preisvorteil werde nicht an die Kundschaft weitergegeben. Das gescholtene Unternehmen ist dennoch weiter als die meisten europäischen Konkurrenten. "Die Deutsche Telekom spricht viel über DSL, hat den Worten aber noch keine Taten folgen lassen", bemängelt etwa Gavin Parnaby, Analyst bei Datamonitor.