Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.04.1999 - 

Nicht immer liegt Amerika an der Spitze

Europa ist Weltmeister beim Online-Banking

MÜNCHEN (CW) - Beim Online-Banking sind die Europäer den Amerikanern eindeutig voraus. Zu diesem Ergebnis kommen mehrere voneinander unabhängige Studien. So bietet laut Meridien Research, Newton, Massachusetts, die Hälfte der 50 größten Banken auf dieser Seite des Atlantiks Transaktionen via Web, während es in den USA nur 38 Prozent sind.

Techniken wie Minitel in Frankreich und Btx in Deutschland haben dem Online-Banking in Europa schon in den späten 70er Jahren - also lange vor dem Internet-Boom - einen Weg gebahnt. In Frankreich nutzen heute 20 Prozent der Haushalte Minitel für ihre Bankgeschäfte. Der frühe Einstieg und die im Vergleich zu den USA im Finanzbereich starken Eingriffe der Regierungen haben Vertrauen in das Online-Banking geschaffen. In den USA dagegen sind die Ansätze einzelner Banken, ihre Kunden über proprietäre Systemen an sich zu binden, immer wieder gescheitert.

Der Erfolg der frühen Techniken, insbesondere des Minitel in Frankreich, gilt bislang auch als Haupthemmnis beim Umstieg auf das Internet. Tatsächlich nutzen dort erst drei Prozent der Bevölkerung das Netz der Netze. Um hier Abhilfe zu schaffen, hat sich der Minitel-Eigner France Télécom jedoch mit der IBM zusammengetan. Die Unternehmen wollen auf Basis von Java-Technik und Thin Clients eine Brücke vom Minitel-Gerät zum Web schlagen, die preisgünstiger sein soll als herkömmliche PCs.

In Deutschland hat die Telekom mit dem Umstieg von Btx zu T-Online den Weg zum Web längst beschritten. Laut Forrester Research, Cambridge, Massachusetts, drängen Deutschland und die skandinavischen Länder am stärksten ins Internet-Banking. Danach wickeln bereits zwei Millionen ehemalige Btx-Kunden ihre Bankgeschäfte inzwischen via Web ab.

Auf den ersten Blick verblüffend ist, daß in Großbritannien nur ein Prozent der Haushalte Online-Banking nutzen. Die Fachzeitschrift "Bank Technology News" erklärt das Phänomen vor allem mit hohen Investitionen der britischen Banken in Call-Center für Telefon-Banking.