Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.04.1987 - 

Technologischer Rat von unabhängiger Warte:

Europa-Parlament initiiert Stoa-Projekt

BRÜSSEL (CW) - Eine Initiative zur technologischen Bewertung von Großprojekten im Bereich der Forschung mit der Bezeichnung Scientific and Technological Options Assessment (STOA) hat das Europäische Parlament eingeleitet.

Zweck dieses Vorhabens ist es, sich von unabhängiger Seite Informationen und Rat über Projekte zu beschaffen, zu denen das Europa-Parlament seine Stellungnahme abgibt.

Dabei geht es um Bewertungen in den folgenden drei Bereichen: Reorganisation der Telekommunikation in Europa, die mit den Programmen Race, Esprit, Star und durch Eureka gefördert wird, grenzüberschreitende Umweltverschmutzung durch Chemikalien und Kriterien für die "Taxierung" der europäischen Kernforschungsfusion.

Das zunächst auf einen Zeitraum von 18 Monaten befristete Projekt ging vom Energie-, Forschungs- und Technologieausschuß des Parlaments unter Vorsitz des französischen Liberalen Michel Poniatowski aus. Dieser Ausschuß wird auch für die Überwachung der STOA-Initiative zuständig sein.