Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.05.1998 - 

Ausstattung auf Kompatibilität überprüft

Europäische Militärs checken ihr IT-Equipment

Das US European Command war Sponsor des Jahrestreffens, das in Kooperation mit dem Verteidigungsministerium vom 7. bis 21. Mai auf dem Luftwaffenstützpunkt Sembach (bei Kaiserslautern) stattgefunden hat. Es war die vierte Veranstaltung dieser Art. "Endeavour 98" versammelte Militäreinheiten aus ganz Europa, die das Zusammenspiel ihres TK- und DV-Equipments unter die Lupe nehmen wollten. In Krisensituationen, aber auch bei humanitären Einsätzen vertrauen multinationale Verbände ebenso wie Unternehmen darauf, sich über Netzwerke problemlos abstimmen und miteinander verständigen zu können.

Besonderes Augenmerk richteten die IT-Profis in Uniform unter anderem auf Sprachübertragungs-Switches, Funkausrüstung, LAN- und WAN-Komponenten. Dabei wurde zunächst überprüft, wie einzelne Geräte miteinander funktionieren, um danach komplexere Simulationen vorzunehmen. In einem dieser Tests beispielsweise wurden Daten von einem slowenischen Cisco-Router über einen bulgarischen und einen rumänischen Switch geschickt, um danach über zwei optische Modems zu einem niederländischen Router zu gelangen. Spezielle Teams dokumentierten dabei Schwachstellen. Wann immer möglich, wurden Fehlerquellen (beispielsweise bei nicht korrekter Konfiguration von Modulen) gleich beseitigt.

Die Tests verliefen zur allgemeinen Zufriedenheit der Teilnehmer. Robert Kessler, Network Test Coach beim Joint Interoperability Testing Command, stellte gegenüber dem Vorjahr unter anderem ein verbessertes Zusammenspiel des Sprachübertragungs-Equipments fest.