Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.05.1976

Europäische Postverwaltungen installieren "DFÜ-Kummerkasten"

07.05.1976

DARMSTADT - Die CEPT, ein Zusammenschluß von 26 europäischen Post- und Fernemeldeverwaltungen, hat jetzt Vorkehrungen getroffen, "um den besonderen Anforderungen der Zukunft, die mit Datenübertragung und Datenfernverarbeitung für alle Länder gleichermaßen verbunden sind, besser begegnen zu können", wie es in einer Pressemitteilung des FernmeIdetechnischen Zentralamtes Darmstadt heißt.

Ein Koordinierungsausschuß (Comitée Special pour le Transmissions de Données - CSTD) und eine Arbeitsgruppe (Groupe Special Transmissions de Données - GTD) befassen sich auf internationaler Ebene mit der Regelung fernmeldetechnischer Probleme der Datenübertragung. Nach Weisung- und im Auftrage dieser Gremien soll künftig ein "Ständiger Kern (Noyau Permanent - Permanent Nucleus) den Kontakt zu den wichtigsten Benutzergruppen hersteIlen.

Er führt ferner Untersuchungen über Anwender-Bedürfnisse durch.

Die Deutsche Bundespost stellt für den "Ständigen Kern" als Gastgeber Büroräume in Darmstadt zur Verfügung und gewährt darüber hinaus Sekretariats-Dienstleistung. Zum Leiter des Büros wurde Postrat Walter Tietz ernannt. de

Informationen: Fernmeldetechnisches Zentralamt Darmstadt, Postfach 800, 6100 Darmstadt, Tel.: 06151/83 40 50