Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.05.1977 - 

Für technisch-wissenschaftliche Anwendungen:

Europäische Software-"Börse"

ST. AUGUSTIN (uk) - Den Informationsaustausch zwischen bestehenden Auskunfts- und Beschaffungsquellen für technisch-wissenschaftliche Anwendersoftware zu fördern und zu koordinieren hat sich die neugegründete EASIT (European Association for Software Access and Information Transfer) zum Ziel gesetzt (CW Nr. 20 vom 13. Mai). Die Gründung kam durch eine gemeinsame Initiative des Projektes Sizdoz (Modellentwicklung einer Software-Informations-Zentrale am Beispiel der Sozialwissenschaften) der GMD, des European Computer Program Institute (EURO-COPI) in Italien und der Program Library Unit (PLU) der Universität Edinburgh zustande. Im Gegensatz zu bereits bestehenden internationalen Benutzerorganisationen sollen von EASIT vor allem die Interessen der DV-End-Anwender vertreten werden. Zur Zeit existieren insgesamt sechs Arbeitsgruppen, die sich vor allem mit Problemen der Vereinheitlichung von Formularen zur Dokumentation von Anwender-Software, von Deskriptoren-Systemen zur Erstellung von Suchregistern, von Programmierungstechniken sowie des Datenaustausches auf magnetischen Datenträgern und der "Kommunikation" zwischen verschiedenen Programmsystemen beschäftigen.

Information: EASIT-Sekretariat, z. Hd. Herrn Werner Langenheder, GMD, Postfach 1240, Schloß Birlinghoven, 5205 St. Augustin 1.