Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Europäische Softwareplaner sind zufrieden

16.02.1990

MÜNCHEN (CW) - Während Rechnerhersteller und Halbleiteranbieter Probleme haben, geht es der Softwarebranche offensichtlich besser: Die Wafer SAP AG und Cap Gemini Sogeti melden gute Geschäftsergebnisse; die lnfoplan GmbH verdoppelte ihr Stammkapital.

Der Konzernumsatz des deutschen Softwareplayers SAP AG am Ende des

Geschäftsjahres 1989 mit 367 Millionen Mark um die Hälfte höher als ein Jahr zuvor, während der Gewinn um 51 Prozent auf 67 Millionen Mark gesteigert werden konnte, gibt das Unternehmen an.

Die Infoplan GmbH aus Anrath, laut eigener Einschätzung Mitglied der deutschen Forty, weist in einer Pressemitteilung auf eine "überdurchschnittliche Expansion" hin und nennt eine Umsatzsteigerung von nahezu 20 Prozent auf Millionen Mark. Jetzt wurde das Stammkapital um eine Million auf zwei Millionen Mark erhoben.

Der europäische Software-Riese Cap Gemini verzeichnet 1989 nach eigener Angabe einen Gewinnanstieg um 31 Prozent auf umgerechnet 91 Millionen Dollar bei einem Geschäftsvolumen, das mit 1,22 Milliarden Dollar um 21 Prozent über dem des Vorjahres lag.