Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.10.1982

Europäisches Patent immer gefragter

MÜNCHEN (VWD/cmd) - Die Zahl der europäischen Patentanmeldungen zeigt weiter steigende Tendenz. Bis Ende dieses Jahres rechnet ein Sprecher des Europäischen Patentamtes (EPA) in München mit rund

27 000 Anmeldungen.

In dieser Zahl sind auch die Euro-Pattern-Corporation-Treaty(PCT)-Anmeldungen enthalten, also internationale Anmeldungen, die das EPA als Bestimmungsamt benennen. Sie machen rund zehn Prozent der Anmeldungen aus.

In diesem Jahr wurden bis Ende September 3727 Patente, gegenüber 3351 im Gesamtjahr 1981, erteilt. Die Zahl aller vom Münchener EPA bisher erteilten Patente stieg damit auf 7706 an. Im Durchschnitt, so verlautet aus dem Amt, gelten die Patente für 6,6 Staaten. In der Reihenfolge der Benennung führt Großbritannien mit 92 Prozent vor Frankreich mit 88 und der Bundesrepublik mit 85 Prozent. Rund die Hälfte der Patente entfalle auf den Chemiesektor, 30 Prozent auf den Bereich Elektrophysik und der Rest auf die Mechanik.