Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.02.1999 - 

Europaweites Netz wird ausgebaut

Europaweites Netz wird ausgebaut BT investiert kräftig in seine Infrastruktur

MÜNCHEN (CW) - British Telecom (BT) wird in den nächsten fünf Jahren rund fünf Milliarden Pfund (rund 14 Milliarden Mark) in den Netzausbau investieren. Zudem kündigte das Unternehmen an, daß sein europaweites Netz im März in Betrieb gehen wird. Es verbindet die Installationen der Beteiligungsgesellschaften in sieben EU- Ländern miteinander.

In der ersten Phase werden 5000 Kilometer Glasfaser in Europa verlegt, um Gesellschaften in Deutschland, Frankreich, Italien, Belgien, Spanien, den Niederlanden und der Schweiz zu verbinden. Bis zum Sommer sollen weitere 4000 Kilometer folgen.

Die BT-Verantwortlichen bezeichneten das europaweite Netz als ersten Schritt zu einer weltumspannenden Infrastruktur. Sie soll zudem das Joint-venture mit dem US-Carrier AT&T festigen, denn beide Partner werden in den Ausbau des Netzes investieren. Sie konkurrieren mit Vorhaben von Carriern wie MCI Worldcom, Cable & Wireless sowie Qwest International, die ebenfalls leistungsstarke Netze für den Transfer von Sprache und Daten installieren.

Dem Heimatmarkt Großbritannien spendiert der Carrier zudem ein Multimedia-Netz im Wert von fünf Milliarden Dollar. "Betanet" wird in den nächsten fünf Jahren aufgebaut und ist für Geschäftskunden vorgesehen, die darüber Daten, Sprache und Video übertragen können. Eventuell, so der Anbieter, werden zu einem späteren Zeitpunkt auch Privatkunden die Installation nutzen können.