Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.10.1997 - 

Insourcing der Personalabrechnung

Europcar: Selber machen ist billiger als Outsourcing

Laut Gero Schultz-Aßberg, Personalreferent bei Europcar, war vor allem der Kostenfaktor für eine Neubewertung der DV-Struktur im Personalbereich entscheidend. Die bisher in diesem Ressort eingesetzte Outsourcing-Lösung von IBM brachte monatliche Belastungen von rund 35000 Mark mit sich. Das wurde Europcar auf Dauer zu teuer.

Deshalb beschloß der Autovermieter, diese Aufgabe wieder selbst zu erledigen. Als Partner holte er das Wiesbadener Systemhaus Personal & Informatik (P&I) GmbH ins Cockpit, das die Client-Server-Lösung "Loga 2001" mitbrachte. P&I liefert auch die nötige NT-Plattform, die auf dem "Primergy"-System von Siemens-Nixdorf basiert. Neben den Anschaffungskosten von 350000 Mark muß Europcar mit einem jährlichen Supportaufwand von 25000 Mark rechnen. Dennoch wird sich das System innerhalb eines Jahres amortisiert haben - auch wenn die notwendigen Personalkosten innerhalb von Europcar mitgerechnet werden.