Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.03.1982 - 

Optimist mit guten Kontakten plant die erste Milliarde:

Eurosoft sieht seine Zukunft rosa

PARIS (hh) - Zuversichtlich prognostiziert Jean Auricoste, Chef des französischen Software-Hauses Eurosoft S.A., die Entwicklung seines Unternehmens in den nächsten zehn Jahren. Der Umsatz soll von 70 Millionen Francs auf eine Milliarde klettern, die Zahl der Mitarbeiter 190 mehr als 1000 betragen.

Zukauf und Neugründungen sollen bei dieser Expansion die große Rolle spielen. So übernahm der Franzose im letzten Jahr bereits 66 Prozent der Siclos GmbH, die seither unter "Siclos-Eurosoft" firmiert. Gemeinsam mit Control Data wurde die französische "Euroformatique" gegründet, und in Nantes sei das Roboterunternehmen "Numergo S.A." hinzugekommen, meldet die Frankfurt Allgemeine Zeitung. Auch in Bonn bereite die Gesellschaft die Eröffnung eines Informationsbüros vor. Die Gründung einer amerikanischen Dependance gilt bei Branchenkennern als beschlossene Sache. Gute Stimmung herrscht auch über die Gewinnentwicklung bei dem Unternehmen: Auricoste erwartet schon im laufenden Jahr eine Gewinnsteigerung um 35 Prozent auf 5,8 Millionen Francs nachdem der Gewinn im Vorjahr sich um nur fünf Prozent erhöht hatte und 4,3 Millionen Francs betrug.