Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.07.1992 - 

Trotz Rezession mehr Gewinn

Everex senkt Preise für PCs um bis zu 30 Prozent

03.07.1992

FRANKFURT/M (CW) - Um bis zu ein Drittel hat die Everex Systems GmbH die Preise für ihre PCs und Peripheriegeräte gesenkt. Gleichzeitig verlängerte das Unternehmen die Garantie für seine Produkte auf drei Jahre. Zudem gibt's mehr Hardware fürs Geld: Die 386er und 486er sind jetzt ab Werk mit mindestens 4 MB Hauptspeicher ausgestattet, alle EISA- und Megacube Systeme mit wenigstens 8 MB.

Trotz der Krise in der PC-Industrie verzeichnet Everex nach eigenen Angaben eine gute Geschäftsentwicklung. Im dritten Quartal des Geschäftsjahres 1992, das Anfang Mai endete, machte die Firma weltweit einen Gewinn von 2,2 Millionen Dollar, während es im gleichen Quartal des Vorjahres noch einen Verlust in Höhe von 1,5 Millionen Dollar hinnehmen mußte. Der Umsatz stieg im dritten Quartal um 28 Prozent von 109 Millionen auf 140 Millionen Dollar. Der Anteil der europäischen Tochtergesellschaften am Umsatz von Everex verdoppelte sich von zehn auf 20 Prozent.

Damit setzt sich die positive Entwicklung des laufenden Geschäftsjahres fort: Der kalifornische Hersteller setzte in den ersten drei Quartalen rund 404 Millionen Dollar um (ein Plus von 32 Prozent) und erwirtschaftete damit einen Profit von vier Millionen Dollar.