Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


05.10.2010

Evotec und Shionogi schließen Wirkstoffforschungsallianz

HAMBURG (Dow Jones)--Die Evotec AG hat mit der Shionogi & Co Ltd eine mehrjährige Wirkstoffforschungsallianz vereinbart. Wie das Hamburger Biotechnologieunternehmen am Dienstag mitteilte, sollen im Rahmen dieser fragmentbasierten Wirkstoffforschungsallianz von Shionogi ausgewählte Zielstrukturen mit Protein-Proteinwechselwirkungen untersucht werden. Der japanische Pharmakonzern Shionogi will neue Behandlungen für Entzündungs- und Infektionskrankheiten entwickeln. Finanzielle Details wurden nicht bekannt gegeben.

HAMBURG (Dow Jones)--Die Evotec AG hat mit der Shionogi & Co Ltd eine mehrjährige Wirkstoffforschungsallianz vereinbart. Wie das Hamburger Biotechnologieunternehmen am Dienstag mitteilte, sollen im Rahmen dieser fragmentbasierten Wirkstoffforschungsallianz von Shionogi ausgewählte Zielstrukturen mit Protein-Proteinwechselwirkungen untersucht werden. Der japanische Pharmakonzern Shionogi will neue Behandlungen für Entzündungs- und Infektionskrankheiten entwickeln. Finanzielle Details wurden nicht bekannt gegeben.

Fragmentbasierte Wirkstoffforschung ist eine Strategie, um effiziente Ansatzpunkte sehr kleiner Moleküle für die Wirkstoffforschung zu generieren. Laut Evotec kann durch diese Herangehensweise das Molekulargewicht und die Gesamtkomplexität der Wirkstoffe effektiv gestaltet werden. Dies stelle einen ausschlaggebenden Erfolgsfaktor in der Wirkstoffentwicklung dar.

Evotec hat eine industrialisierte Technologieplattform aufgebaut, mit der das Unternehmen nach eigener Darstellung die Entwicklung niedermolekularer Substanzen entlang des gesamten Forschungsprozesses vorantreiben kann. Das TecDAX-Unternehmen arbeitet in mehrjährigen Forschungsallianzen unter anderem bereits mit Boehringer Ingelheim, CHDI, Genentech, Novartis, Ono Pharmaceutical und Roche zusammen.

Evotec verfügt über mehrere Wirkstoffkandidaten in der klinischen Entwicklung sowie über eine Reihe von präklinischen Substanzen und Entwicklungspartnerschaften.

Webseite: www.evotec.com DJG/brb/jhe

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.