Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.03.1985 - 

Keine weiteren Wechsel zu befürchten:

Ex-Commodore-Boß geht zu Atari

RAUNHEIM (lo) - Überraschend wechselte Alwin Stumpf die Fronten im Homecomputer-Business: Der Ex-Commodore-Chef ist ab 19. März erster Mann bei der deutschen Atari in Raunheim nahe bei Frankfurt.

In den über elf Jahren seiner Branchenzugehörigkeit waren berufliche Stationen IBM, Olympia und zuletzt der Homecomputer-Primus Commodore. Atari-Eigner Jack Tramiel zu seinem Neuerwerb: "Ich bin außerordentlich erfreut, daß Alwin Stumpf sich entschlossen hat, zu Atari zu kommen."

In der Branche wird allerdings vermutet, dem Topmanager sei der Weg tatkräftig bereitet worden. Der Marketingleiter für Zentral-Europa bei Commodore, Josef Hüchtebrock, hegt indes "keine offenen Befürchtungen", daß weitere Wechsel in der Besetzung von Atari inszeniert werden könnten.