Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.06.1999 - 

Der Systemintegrator liefert und implementiert

Exabyte bietet komplette Backup-Lösung an

MÜNCHEN (CW) - Exabyte Corp. hat unter dem Namen "Netstorm" (Network Storage Management) ein Paket geschnürt, das für mehr Effizienz bei der Speicherverwaltung in vernetzten Umgebungen sorgen soll.

Der Hersteller aus Boulder, Colorado, kombiniert in Netstorm seine automatisierten Speicherlösungen mit Fibre-Channel-(FC-)Technik und End-to-end-Verwaltungssoftware. Ziel ist es, den Kunden Netzspeicherlösungen aus einer Hand anzubieten.

Netstorm besteht aus Hardwarekomponenten wie FC-Hostbus-Adapter, Managed Hubs, Switches sowie Bridges und Routern (FC-zu-SCSI). Enthalten sind zudem Backup-Programme für vernetzte Umgebungen von Dritten sowie Middleware für Bandlaufwerke, die unter Unix oder NT betrieben werden. Exabyte selbst steuert Java-basierte Applets bei, mit denen die Speicherhardware über jeden Web-Browser automatisch erkannt wird.

Derzeit werden die verschiedenen Produkte umfangreichen Kompatibilitätstests unterzogen. Händler und Systemintegratoren durchlaufen Schulungs- und Zertifizierungsprogramme, damit sie die Backup- und Archivierungslösungen sowohl in kleinen Netzwerken als auch in unternehmensweiten Strukturen implementieren können. Die Anwenderunternehmen sollen vom Netstorm-Paket mit verringerten Backup-Verwaltungskosten, höherer Leistung und Datenverfügbarkeit sowie verbesserter Skalierungsmöglichkeit profitieren.