Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.08.2000 - 

Mit dem Funktionsumfang steigen die Preise

Exchange Server wird teurer

18.08.2000
UNTERSCHLEISSHEIM (CW) - Microsoft gibt die Preise für den "Exchange Server 2000" bekannt, die laut Hersteller erstmalig in der Geschichte des Produkts erhöht werden sollen.

Begründet wird diese Steigerung mit dem erheblich erweiterten Funktionsumfang. Der Marktstart der Systemfamilie ist für Ende August geplant. Neben Exchange 2000 Server und dem "Enterprise-Server" zählt ab sofort auch der "Conferencing-Server" zum Gesamtpaket. Im Lieferumfang enthalten ist das Programm "Outlook 2000 SR1". Laut Herstellerangaben können in Zukunft wesentlich mehr Mitarbeiter auf einen Server zugreifen.

Der Abgabepreis gegenüber Distributoren einschließlich fünf Client-Zugriffslizenzen (Client Access Licenses = CALs) erhöht sich um etwa 25 Prozent im Vergleich zur Vorgängerversion. Beim Enterprise Server inklusive 25 CALs soll die Steigerung gar bei 81 Prozent liegen. Der Endkunde muss daher in Zukunft für ein Paket mit fünf CALs, Datenträgern und Handbuch schätzungsweise 3150 bis 3500 Mark bezahlen, abhängig von der Preisgestaltung des Fachhandels. Auch das Update der CALs wird in Zukunft kostenpflichtig sein.