Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.07.1998 - 

Auswirkungen von IuK-Technologien

Experten untersuchen Veränderungen der Arbeitswelt

Tiefgreifende Veränderungen der Berufswelt werden durch den rasanten Einzug von Informations- und Kommunikationstechnologien ausgelöst. In einer gemeinsam mit dem Fast-Institut (Fast = Fortgeschrittene Anwendungen der Software Technologie, Ausbildungspartnerschaft Hochschule-Wirtschaft an der FH Würzburg-Schweinfurt-Aschaffenburg) europaweit veranstalteten Umfrage will das Beratungsunternehmen Step Prozeßmanagement herausfinden, wie diese Veränderungen vom einzelnen Mitarbeiter verarbeitet und in den Unternehmen erfolgreich gestaltet werden können.

Folgende Fragen werden untersucht:

-Was wird durch den rasanten Einzug von Informations- und Kommunikationstechnologien in den Unternehmen und beim einzelnen ausgelöst?

-Wie gehen die Betroffenen mit diesen Veränderungen um?

-Wie werden Veränderungsprozesse in Unternehmen gestaltet und was läßt sich hierbei verbessern?

-Welche Kompetenzen sind für die Bewältigung von zukünftigen Veränderungen notwendig?

-Welche Beiträge kann unser derzeitiges Bildungssystem, insbesondere Hochschulen sowie betriebliche Aus- und Weiterbildung, leisten?

Die Befragung findet ab dem 24. Juli online statt. Die Teilnahme steht allen offen, die über einen Internet-Anschluß verfügen. Darüber hinaus wird eine ausgewählte Gruppe Papierfragebögen erhalten. Dadurch soll auch deutlich werden, inwieweit sich Internet-Teilnehmer von solchen ohne Internet-Anschluß unterscheiden.

Alle, die mitmachen, erhalten nach dem Absenden ein persönliches Paßwort (Berechtigungsnummer), mit der sie die Ergebnisse online im Internet abrufen können. Bereits während der Befragungsaktion sind für alle Teilnehmer aktuelle Zwischenergebnisse zur eigenen Auswertung und Interpretation verfügbar.

Bei der elektronischen Erfassung werden keine Rückschlüsse auf die Adresse gezogen und ein Höchstmaß an Datensicherheit gewährleistet. Die Daten werden ausschließlich zu empirischen Zwecken genutzt. Die Auswertungen können im Internet nur mit einer individuellen Zugangsnummer abgerufen werden.

Online ist die Umfrage unter http://www.step-prozessmanagement.de erreichbar. Interessenten, die über keinen Internet-Anschluß verfügen, können den Fragebogen unter den Faxnummern 061 51/27 26 07 oder 09 31/30 43 11 anfordern.