Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.03.1985

Expertensysteme setzen sich zunehmend durch

BOSTON (apa) - Expertensysteme erfreuen sich in den USA steigender Nachfrage. Das Marktvolumen wird dieses Jahr auf 72 Millionen Dollar (1 984 waren es 35 Millionen) steigen, die Zahl der Anbieter sich von zwölf auf 24 verdoppeln, rechnen Industrieforscher. Die meisten Expertensysteme kosten derzeit mindestens 2000 Dollar und sind nur auf Supermini- oder Großrechnern lauffähig. Marktbeobachter vermuten, daß bis zum Jahr 1990 die "künstliche Computerintelligenz" auch auf Mikrocomputern verfügbar sein wird und die Programme dann um 500 Dollar kosten.

Expertensysteme werden derzeit zur Unterstützung von medizinischen Diagnosen oder in der geologischen Forschung eingesetzt und verwenden eigene Programmiersprachen, wie Lisp oder Prolog. Die stärkste künftige Verbreitung vermuten Marktbeobachter jedoch im Finanzwesen.