Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Risc-Akademie veranstaltet Seminarreihe:

Expertensysteme und CAD/CAM-Trends

10.06.1988

LINZ (pi) - Seminare aus dem Themenbereich des symbolischen Rechnens führt das Research Institut for Symbolic Computation (Risc) der Johannes Kepler Universität Linz im Juni 1988 durch. Die Veranstaltungen befassen sich mit Lisp, Expertensystemen sowie Zukunftstrends von CAD/CAM.

Das Seminar über "funktionales Programmieren mit Lisp" hält die Risc-Akademie am 20. und 21. Juni ab. Die Veranstaltung bietet eine Einführung in die Idee und den Aufbau von Lisp und soll die Teilnehmer in die Lage versetzen, in praktischen Übungen am Rechner selbständig Lösungen zu erarbeiten. Zielgruppe sind Software-Ingenieure und Programmierer.

Eine praxisorientierte Einführung in Expertensysteme gibt das Seminar am 22. und 23. Juni. Der theoretische Teil untersucht die den Expertensystemen zugrundeliegenden Methoden und stellt organisatorische Konzepte für Expertensystemprojekte vor. Eingegangen wird insbesondere auf induktive Systeme die auf Methoden des "maschinellen Lernens" basieren. Ein Praktikum bietet die Möglichkeit, kleine Expertensysteme selbst zu entwickeln und unterschiedliche Werkzeuge zu erproben.

An Manager der Software-Industrie, CAD/CAM-Software-Spezialisten sowie an Wissenschaftler aus Industrie und Hochschulforschung wendet sich die internationale CAD/ CAM-Informationsveranstaltung am 27. und 28. Juni. Experten aus Europa und den USA präsentieren Methoden, die als Basis für eine neue Generation von CAD/CAM-Systemen gelten.

Informationen: Johannes Kepler Universität, Risc-Akademie, Eva Baumgärtler, A-4040 Linz, Telefon 00 43-7 32/76 73-4193.