Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.05.2016 - 

Führende Position im Bereich Digital Workspace

Experton setzt Computacenter in den Leader-Quadranten

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der aktuelle Service Provider Benchmark 2016 der Ismaninger Berater und Analysten bestätigt eine führende Position des Kerpener IT-Dienstleisters im Bereich Digital Workspace.

Die Computacenter AG & Co. oHG wurde - ebenso wie Cancom - von der Experton Group im "Digital Workspace Service Provider Benchmark 2016" in allen Service-Kategorien und für alle Unternehmensgrößen im Leader-Quadranten positioniert. Der IT-Dienstleister habe mit seinem Serviceangebot sowie seiner starken Marktposition in den Bereichen Digital Workspace Consulting Services, Managed Digital Workspace Services, Managed Mobile Enterprise Services sowie Managed Digital Workspace Security Services überzeugt.

Computacenter freut sich über die Positionierung im Leader-Quadranten. Hier im Bereich „Managed Digital Workspace Services“ bei Großkunden.
Computacenter freut sich über die Positionierung im Leader-Quadranten. Hier im Bereich „Managed Digital Workspace Services“ bei Großkunden.
Foto: Experton

Insgesamt wurde Computacenter damit ein umfassendes Know-how sowie "einen reichen Erfahrungsschatz und ein breit aufgestelltes Portfolio" im Bereich Digital Workspace - über alle Unternehmensgrößen hinweg bescheinigt, teilen die Kerpener mit. Besonders habe Experton den "Next Generation Service Desk" von Computacenter hervorgehoben, der Anwendern sowohl Hilfe zur Selbsthilfe auf Basis einer Wissensdatenbank als auch einen Service Desk mit Experten bietet.

Die Analysten lobten zudem bei der Bewertung des Bereichs "Digital Workspace Consulting Services" die Workstyles Außendienst, Wissensarbeiter, Verwaltung, Management, Power-User und Kioskanwender. Hier werde Computacenter den unterschiedlichsten Nutzeranforderungen gerecht.

Wolfgang Schwab, Manager Advisor & Lead Advisor Platforms, Infrastructure und Mobile Enterprise bei der Experton Group: "Wir gehen davon aus, dass Computacenter seine gute Position in allen vier Kategorien weiter festigen wird."
Wolfgang Schwab, Manager Advisor & Lead Advisor Platforms, Infrastructure und Mobile Enterprise bei der Experton Group: "Wir gehen davon aus, dass Computacenter seine gute Position in allen vier Kategorien weiter festigen wird."
Foto: Experton Group

Security als integraler Bestandteil aller Managed-Services-Angebote

Im Bereich "Managed Digital Workspace Security Services" heben die Analysten das hauseigene Modell des IT-Dienstleisters hervor. Computacenter setze die Doktrin "Schutz - Erkennung - Reaktion" mit seinen Services um. Angesichts der heutigen Bedrohungslage werde zum Schutz der Kundendaten größtmöglichen Wert auf die Abschirmung der eigenen Infrastruktur gelegt.

Computacenter will jedem Anwender den für seine Rolle optimalen IT-Arbeitsplatz bereitstellen.
Computacenter will jedem Anwender den für seine Rolle optimalen IT-Arbeitsplatz bereitstellen.
Foto: Computacenter

Im Fazit der Experton Group heißt es: "Sicherheitskomponenten und Services sind bei Computacenter nicht nur als eigenständige Services zu beziehen, sondern sind integraler Bestandteil aller Managed Services, so auch im Digital Workspace Bereich".

Wolfgang Schwab, Manager Advisor & Lead Advisor Platforms, Infrastructure und Mobile Enterprise bei der Experton Group erklärt: "Wir gehen davon aus, dass Computacenter seine gute Position in allen vier Kategorien weiter festigen wird - vor allem die spezifischen Stärken und die umfassende Erfahrung des IT-Dienstleisters werden hierbei eine entscheidende Rolle spielen."

"Dienstleistungen rund um den IT-Arbeitsplatz gehören seit jeher zu den Kernkompetenzen von Computacenter", erläutert Andreas Török, Head of Group Propositions bei Computacenter. "Die Positionierung als Leader im Experton Digital Workspace Benchmark freut uns sehr, denn im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung werden wir unsere Services für den Digital Workplace noch weiter ausbauen. Unser Ziel: Jedem Anwender unserer Kunden den für seine Rolle optimalen IT-Arbeitsplatz bereitzustellen." (KEW)

Newsletter 'Systemhäuser' bestellen!