Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.04.1997

Explorer 4.0 hat noch Macken

SAN FRANZISKO (IDG) - Microsofts Probleme bei der Browser-Entwicklung scheinen sich fortzusetzen: Bereits Anfang März wurden im "Internet Explorer", Version 3.x, erhebliche Sicherheitsmängel entdeckt. Jetzt warnt der Softwaregigant Anwender davor, den neuen Internet Explorer 4.0 auf Primärsystemen zu verwenden. Die Software sei noch nicht fertig, erklärte Kevin Unangst, Produkt-Manager für den Internet Explorer bei Microsoft, und deshalb habe man die aktuelle Version 4.0 auch als "platform preview" und nicht als Betaversion deklariert. Angaben Microsofts zufolge haben bereits mehrere zehntausend Anwender den 4.0-Preview, der für Entwickler von Web-Inhalten gedacht ist, via Internet heruntergeladen. Eine Betaversion soll aber erst binnen der nächsten zwei bis drei Monate verfügbar sein. Die Auslieferung habe sich verzögert, da man sich zunächst den Sicherheitslöchern der Version 3 widmen wollte, erklärte Unangst. Diese seien aber mittlerweile behoben, heißt es bei Microsoft weiter.