Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.10.2014 - 

Toshiba Canvio Aeromobile

Externe und via WLAN angebundene SSD

Arnd Westerdorf ist freier Journalist in Düsseldorf.
Toshiba Europe kündigt mit der Canvio AeroMobile eine neue externe Wireless-SSD an. Sie soll die Vorteile einer portablen Storage-Lösung mit der Robustheit und Performance einer SSD verknüpfen.

Die Storage Peripherals Division der Toshiba Europe GmbH (TEG) präsentiert mit der Canvio Aeromobile eine neue externe Wireless-SSD (Solid State Disk Drive). Damit erweitert der Hersteller sein Portfolio an mobilen Speichergeräten unte der Bezeichnung Canvio. In diesem Jahr hat Toshiba unter anderem schon die Serien Canvio Alu und Canvio Basics herausgebracht.

Toshiba Canvio Aeromobile: Für verschiedene Geräte und Betriebssysteme geeignet.
Toshiba Canvio Aeromobile: Für verschiedene Geräte und Betriebssysteme geeignet.
Foto: Toshiba Europe

Zunächst hebt der Hersteller das robuste und „in nahezu jeder Jackentasche“ tragbare Gehäuse in Hellgold hervor: „Damit ist sie ein optimales repräsentatives Accessoire für Smartphones, Notebooks, Tablets oder PCs.“ Die neuen SSD verfügt über eine integrierte Wireless-Funktion und einen schnellen USB-3.0-Port (Universal Serial Bus). Damit kann auf die gespeicherten Daten gleichzeitig und nahtlos von bis zu acht unterschiedlichen Geräten aus zugegriffen werden.

Die Toshiba Canvio Areamobile bietet 128 Gigabyte Speicherkapazität, für eine Speichererweiterung steht ein integrierter SD-Karten-Steckplatz (Secure Digital Memory Card) zur Verfügung. Die Akkulaufzeit beträgt bis zu acht Stunden. Nach einem Download der Toshiba Wireless SSD App für mobile Geräte mit den Betriebssystemen Google Android und Apple iOS können Anwender unterwegs Daten suchen, herunterladen oder speichern. Besagte SSD ist kompatibel mit den Betriebssystemen Microsoft Windows in den Versionen 8.1, 8 und 7, mit Apple Mac OS X 10.7 und 10.8, Apple iOS 5.1 bis 7 sowie mit Google Android 2.3 bis 4.2.

Zu den Features der neuen SSD gehört zudem der "Internet Pass-Thru Mode". Mit dieser Funktion ist es möglich, einerseits auf die Daten der Aeromobile Wireless SSD zuzugreifen und andererseits diese direkt in das Internet zu laden beziehungsweise gleichzeitig im Internet zu surfen. Laut Hersteller soll die Toshiba Canvio Area Mobile ab Oktober 2014 zu einem unverbindlich empfohlenen Verkaufspreis von 149 Euro erhältlich sein. Händlereinkaufspreise (HEK) sind auf der ITscope-Plattform einsehbar. (rw)

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!