Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.05.2006

FAA fliegt auf Linux

02.05.2006
Die Migration spart rund 15 Millionen Dollar.

Im Rahmen eines Modernisierungsprojekts stellte die US-Luftfahrtbehörde Federal Aviation Administration (FAA) große Teile ihrer zentralen IT-Infrastruktur auf das Open-Source-Betriebssystem um. Dazu gehören die Flugverkehrssteuerungssysteme "Traffic Flow Management" und das echtzeitfähige "Enhanced Traffic Management System". Mit ihrer Hilfe steuert die FAA täglich den Flugverkehr für zwei Millionen Passagiere. Im überwachten Flugraum befinden sich zu jeder Zeit rund 8000 Flugzeuge. Die FAA sparte durch die Umstellung 15 Millionen Dollar an IT-Betriebs- und Upgrade-Kosten. Zudem ist die Modernisierung der Kernanwendungen schneller als geplant gelungen. (wh)