Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.08.1993 - 

Regionalmessen in der Klemme

Fachausstellung Ratio fuer Buero und Betrieb erst wieder 1995

FRIEDRICHSHAFEN (CW) - Die Friedrichshafener Fachausstellung fuer Buero und Betrieb "Ratio" wird nicht wie geplant im November 1993 durchgefuehrt werden.

Die Messegesellschaft hat sich dazu entschlossen, erst im Herbst 1995 die Tueren des Messegelaendes in Friedrichshafen wieder fuer die Besucher der Ratio zu oeffnen. Als Grund nennt Geschaeftsfuehrer Udo Haupt die "derzeitigen Strukturprobleme der Buero- und Computerbranche". Die Messeleitung hatte sich bereits nach der 1992er Veranstaltung dazu entschlossen, den Veranstaltungszyklus auf zwei Jahre auszudehnen. Dass es nun heuer keine Messe geben wird, erklaert sich wohl weniger aus den verlangsamten Innovations- und Beschaffungszyklen, wie die Messegesellschaft begruendet, sondern mit dem ruecklaeufigen Interesse von Besuchern und Ausstellern an Regionalmessen.

Dies bestaetigt Dr. Werner Senger vom Bundesverband Buero- und Informationstechnik (BVB).

Eine Mitgliederbefragung des BVB ergab, dass Regionalmessen zunehmend an Bedeutung verlieren und sich das Messewesen auf einige wenige Grossveranstaltungen reduzieren wird. Die These der angeblich verlangsamten Innovations- und Beschaffungszyklen kann der BVB ebenfalls nicht stuetzen, da die Beschaffung weiter laeuft und es keine Absatzrueckgaenge wie etwa in der Autobranche gaebe.

Zwar sei die Nachfrage in einigen Bereichen etwas gedaempft, aber Anbieter von Software, Telekommunikation und Netzwerken verzeichneten steigende Nachfrage.