Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.10.1995

Fachliteratur/Computing in Civil and Building Engineering

Peter Jan Pahl, Heinrich Werner (Hg.), A. A. Balkema, Rotterdam 1995, 2 Baende mit zusammen 1641 Seiten Preis: zirka 285 Mark.

Mit "Computing in Civil and Building Engineering" liegt eine zweibaendige Kongressdokumentation vor, die eine moegliche Abwesenheit von der gleichnamigen Berliner Veranstaltung verschmerzen laesst. Nicht nur, dass die Unterlagen vollstaendig sind, auch das fachliche Niveau des englischsprachigen Sammelbandes laesst wenig zu wuenschen uebrig. Zwei umfangreiche Baende, insgesamt 1641 Seiten, fuellen die Beitraege zur sechsten internationalen Konferenz ueber computerunterstuetzes Bauen und Entwerfen, die vom 12. bis 15. Juli 1995 in der Bundeshauptstadt stattfand. Editiert wurde die beispielhafte State-of-the-art-Sammlung von Peter Jan Pahl und Heinrich Werner von der Technischen Universitaet Muenchen. Enthalten sind 252 Abhandlungen, die wohl kein aktuelles Thema im Umkreis von Computer und Bauen unberuehrt lassen.

Die Autoren kommen aus aller Herren Laender: von den USA ueber Kanada, West- und Osteuropa ueber Japan bis nach China. Sie sind zum Teil in Forschung und Lehre taetig, zu einem erheblichen Teil auch als Praktiker.

Der Reichtum an Aspekten und Beispielen zu allen Arten des Bauens macht die Baende zu einem Muss fuer alle, die im Bau- und Computer- Business wissen wollen, wo es langgeht.