Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.06.1995

Fachliteratur/Verkabelungskonzepte. Grundlagen und Praxis

Wolfgang P. Riegelmayer Vogel Buchverlag, Wuerzburg 1995, 214 Seiten, 59 Mark

Als "Verkabelungskonzepte" bezeichnet Wolfgang P. Riegelmayer Planungsmodelle, die elektronische Einrichtungen und deren Zusatzkomponenten miteinander verbinden. Er befasst sich in seinem Buch deshalb besonders intensiv mit Loesungen, die unter Beruecksichtigung von Uebertragungsalternativen wie Telefon, Koaxialkabel, LWL und sogar Funk Teilnetze in eine hierarchische Strukturumgebung einordnen. Wo noetig, vermittelt er auch die notwendigen Grundlagen der Telekommunikation sowie nachrichtentechnische und informatorische Kenntnisse.

Riegelmayer stellt neben den allgemeinen Anforderungen an eine Netzkonzeption, darunter die einzelnen Schritte der Bedarfsplanung, die Uebersicht ueber verfuegbare Kommunikationsmedien und verschiedene Topologien, die Abstimmung mit Baumassnahmen und die Gestaltung der Versorgungsraeume in den Vordergrund.

Aus dieser sehr praxisbezogenen Perspektive geht er auf die Moeglichkeiten ein, Uebertragungsmedien mehrfach zu nutzen und die gewaehlte Uebertragungstechnik und -reichweite optimal auf die zu erfuellenden Aufgaben abzustimmen.

Weitere Themen sind Telemetrie und Gebaeudeleittechnik, ISDN und Datenfernuebertragung (DFUE) sowie eine Uebersicht zu den gaengigen Terminalnetzen und LANs. Logische Strukturierungs- und Kopplungsformen wie Internet- und Subnetworking, das Uebertragungsangebot der Telekom und Ueberlegungen zur Wirtschaftlichkeit verschiedener Verkabelungskonzepte runden die Darlegungen ab.

Weil der Titel aus der Reihe "Business Computing" die Grenzen einzelner informationstechnischer Bereiche ueberschreitet, eignet er sich vor allem fuer Planer, Entwickler und Betreiber von Kommunikationsnetzen. Ein detailliertes Inhalts- und Stichwortverzeichnis machen ihn zudem zu einem wertvollen Nachschlagewerk ueber ein ebenso wichtiges wie kompliziertes Gebiet. Das Buch ist von einem Kenner geschrieben und sein Geld wert.