Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Eine Befragung der High-Tech-Branche ergibt


05.04.1991 - 

Fachzeitschriften sind für Führungskräfte unersetzlich

MÜNCHEN (CW) - Fachzeitschriften sind die wichtigste Informationsquelle für die Unternehmensplanung. Rund 90 Prozent der Führungskräfte lesen sie immer oder häufig. Dies ergab eine Untersuchung der Münchner Unternehmensberatung Maisberger & Partner, in der High-Tech-Firmen, davon rund die Hälfte aus dem DV-Bereich, befragt wurden.

Unter den Unternehmen finden sich DV-Größen wie IBM, Siemens AG und Nixdorf (heute: SNI), Apple, Digital Equipment, Hewlett-Packard, Toshiba und NCR. Sie haben vor allem mit dem steigenden Konkurrenzdruck und den fallenden Preisen zu kämpfen. Rund drei Viertel der Befragten bezeichnen den Technologiewettbewerb als intensiv und schätzen den Druck durch preisaggressive Anbieter als hoch ein, so ein Ergebnis der Studie.

Die stark in Bedrängnis geratene High-Tech-Branche sieht sich inzwischen gezwungen, über ihre Versäumnisse nachzudenken. In der Untersuchung bezeichnen 72 Prozent der Unternehmen die Überbetonung technischer Verkaufsargumente als größten Marketing-Fehler. Zudem wurde die zu geringe Kenntnis der Kundenwünsche bemängelt.