Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.02.1999 - 

Neuer Aufbaustudiengang an der FH Nürnberg

Facility-Management: Die Kunst der Gebäudenutzung

NÜRNBERG (CW) - Erstmalig in Deutschland bietet die Fachhochschule in Nürnberg einen Aufbaustudiengang zum Thema Facility-Management an.

Das Studium wendet sich an Hochschulabsolventen, die über eine mindestens zweijährige Berufserfahrung verfügen. Das zweisemestrige Angebot umfaßt die Planung, Erstellung und Bewirtschaftung von Gebäuden und gebäudetechnischen Systemen. Kenntnisse im Bereich Gebäudetechnik werden vertieft, dazu kommen Schulungen in Informationstechnik (Datenbanken) und Projektarbeit. Ein weiterer Schwerpunkt ist die wirtschaftliche Betrachtung des Facility-Managements. Auf dem Lehrplan stehen Steuern und Bilanzen, Vertragsrecht, Genehmigungsverfahren und Immobilien-Management.

Ziel ist es, Generalisten auszubilden, die für eine rationelle Flächennutzung, Umweltentlastung, die Sicherheit von Anlagen und Menschen, die Kundenzufriedenheit sowie den optimalen Mitarbeitereinsatz verantwortlich sind. In diesem Jahr sollen zunächst 20 Facility-Manager ausgebildet werden, die nicht nur in Industrie und Handwerk, sondern auch bei Behörden eingesetzt werden können. Informationen gibt es im Internet unter www.mb.fh-nuernberg.de/mb/studium/aufbau1.html.