Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.05.2002 - 

Daimler-Chrysler

Fahrzeugbauer setzen auf PLM

MÜNCHEN (CW) - Für die Entwicklung von Fahrzeuginnenräumen und zur Karosseriekonfektionierung setzt Daimler-Chrysler auf einen wissensbasierenden Konstruktionsansatz. Die notwendige Infrastruktur schafft die Einführung eines Product-Lifecycle-Management-(PLM-)Systems.

"Dieser Ansatz steigert unsere Effizienz und Produktivität beachtlich", freut sich Hugh Cumming, Department Manager für Knowledge Engineering, Modeling und Management des Technical Computer Centers (TCC): "So können wir jederzeit neue Entwurfs-, Entwicklungs- und Fertigungstechnologien in die Lebenszyklen unserer Produkte integrieren."

Technisch beruht die Lösung auf dem 3D-PLM-System "Catia V5" von Dassault Systèmes. Die Ingenieure des TCC entwickeln die Anwendungen für einzelne Bereiche auf Basis der in Catia enthaltenen Entwicklungsumgebung "Component Application Architecture V5". Die Produktinformationen verarbeiten und verwalten die TCC-Mitarbeiter in dem Produktdaten-Management-System "Enovia V5", ebenfalls von Dassault. (rg)