Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.09.1990

Falcos Terminal verfügt über fast alle Emulationen

MÜNCHEN (pi) - Die Falco Data Products Inc. präsentiert ein neues 14-Zoll-S-Terminal mit Overscan und papierweißem Bildschirmhintergrund. Die Bildwiederholungsrate liegt bei 60/70Hz im non-interlaced Modus, Auflösungen variieren zwischen 800 x 400 bei 80 Zeichen pro Zeile und 1188 x 400 bei 132 Zeichen pro Zeile.

Das Modell "Infinity" gibt es in mehreren Bildschirmformaten mit 25 bis 50 Zeilen und entsprechend unterschiedlichen Werten der Zeichenmatrix. Zusätzliche Funktionen wie ein aufrufbarer Kalender, ein Taschenrechner sowie die Anzeige von Datum und Uhrzeit sind standardmäßig integriert.

Neben DEC-VTxxx-Tastaturen kann man auch zwischen einer erweiterten AT-Tastatur, ASCII- oder einem internationalen AT-Keyboard wählen. Falco versieht sein Terminal mit verschiedener Firmware, um eine große Anzahl von Emulationen zu unterstützen. Außerdem verfügt der Anwender bei den Infinity-Modellen über einen Speicher für 4000 Zeichen, 256 Zeichen sind voll programmierbar. Der Seitenspeicher beträgt sieben Seiten bei 80 Zeichen/Zeile respektive vier Seiten (132 Z/Z). Optional läßt er sich auf 12 beziehungsweise sieben Seiten erweitern. Für unabhängige Sessions lassen sich bis zu sechs Fenster gleichzeitig darstellen. Die Terminals entsprechen den internationalen Sicherheitsvorschriften UL478, VDE Stufe B und FCC Klasse B.

Informationen: Tekelec Airtronic GmbH, Kupuzinerstraße 9,

8000 München 2, Telefon 0 89/5 16 40