Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.07.1991

Fallbeispiele statt Regeln

BOSTON (pi) - Wissensbasierte Systeme ohne Regeln zu erstellen, das ist das Ziel einer neuen Technologie mit der Bezeichnung Case-based Reasoning (CBR). Ab sofort offeriert die Cognitive Systems Inc. mit Sitz in Boston und New Haven/Connecticut das Entwicklungssystem "Remind", das sie als CBR-Shell vermarktet. Wie der Anbieter erläutert repräsentiert ein CBR-System das Wissen nicht als Rahmen oder Regeln, sondern als Fallbeispiele ("Cases") in der Vergangenheit aufgetauchter Probleme und Lösungen.

Das Produkt ist das Ergebnis eines langjährigen Entwicklungsabkommens zwischen Cognitive Systems und der US-amerikanischen Defense Advanced Research Projects Agency (Darpa); es enthält bis zu zehn integrierte Werkzeuge für die Aneignung, Darstellung und Indexierung von Wissen. In C+ + geschrieben, läuft das Toolkit unter dem Mac-System sowie unter MS-DOS mit Windows OS/2 mit Presentation Manager und Unix mit Motif.