Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.11.1994

Falsche Behauptung

Betrifft CW Nr. 42 vom 21. Oktober 1994, Seite 39: "Iceberg macht wieder negative Schlagzeilen"

Sie schreiben unter Bezugnahme auf einen Artikel im "Wall Street Journal", beim Einsatz von Iceberg bei der Firma Boing "seien Daten verschluckt worden und nicht mehr aufzufinden" und die Firma Blue Shield in Pennsylvania "habe ihr E-Mail System verloren."

Dazu sollten Sie wissen, dass der RZ-Leiter von Blue Shield, David A. Daye, in einem Leserbrief an das "Wall Street Journal" diese absolut falschen Behauptungen laengst zurechtgerueckt hat. Zu der Behauptung, "Iceberg ist langsam", schreibt Daye woertlich: "Wir haben festgestellt, dass Iceberg aeusserst schnell ist und naeher an der Festplatten-Geschwindigkeit operiert als an der Geschwindigkeit der 3390".

Die Aussage "Wir glauben nicht, dass Iceberg funktioniert", widerlegt Daye ebenfalls: "Wir fahren hundert Prozent unserer MVS- Arbeitslast auf Iceberg. Zur Zeit fahren wir die Maschine zu 60 Prozent ihrer Nettolastkapazitaet und haben dabei keine Probleme".

Wenn das "Wall Street Journal" schliesslich von einer "enorm grossen Konkurrenz spricht, sagte Daye dazu nur: "Welche Konkurrenz? Zur Zeit gibt es keine. Iceberg ist keine Raid-5-, sondern eine Raid6plus-Maschine. Meines Wissens gibt es keinen Hersteller, der dicht davor ist, etwas anzukuendigen, das an die Architektur von Iceberg heranreicht".

Abschiessend schreibt Daye, man habe bei Blue Shield aeusserst positive Erfahrungen mit Iceberg gemacht. Datenschutz, Datenverfuegbarkeit und Leistung von Iceberg seien kaum zu schlagen.

Sie sehen: Iceberg beschert uns sehr wohl Freude - im Gegensatz zu Ihrem Bericht!

Gerald Prokasky, Leiter Marketing, Storage Technology GmbH, 60437 Frankfurt

Durch die Praxis bestaetigt

Betrifft CW Nr. 42 vom 21. Oktober 1994, Seite 49: "Tools und ihre Moeglichkeiten unter die Lupe genommen"

Johann Baumeister berichtet ueber Client-Server-Tools mit dem Anspruch, die Versprechungen der Hersteller kritisch zu hinterfragen. Anfang Oktober hat die Software AG Natural ND (Natural fuer Windows) vorgestellt, ueber das die Butler Group sagt: "Natural ND now makes high level of power and rapid development available to the open systems arena." Dieses Urteil wird durch die Praxis bestaetigt: Auf Seite 32 folgende in der CW EXTRA wird das Kliniksystem "Good guy" beschrieben, das komplett in Natural fuer Windows entwickelt wurde, einem 4GL-Tool, das die Software AG speziell fuer PC-Anwendungen im heterogenen Client-Server-Umfeld anbietet.

Irene Droemert, Leiterin Public Relations, Software AG, Darmstadt.