Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.09.1995

Farallon ermoeglicht Migration auf Fast Ethernet Adapter erschliessen die Welt des Ethernet fuer Apple-Rechner

ALAMEDA (pi) - Die Farallon Computing Inc. hat ihr Portfolio um vier Erzeugnisse erweitert. Neu sind drei Adapter fuer die Produktreihe "Ether-Mac" sowie eine Fast-Ethernet-Nubus-Karte "TX- 10/100" fuer Power-Macintosh, Quadra und Macintosh II.

Die Adapter "Ether-Mac-Powerbook", "Ether-Mac-Printer" und "Ether- Mac-Multi-Printer" wurden fuer den Anschluss von Localtalk-Druckern, Powerbooks, Duos und anderen Mac-Rechnern ohne verfuegbaren Steckplatz an das Ethernet konzipiert. Jede der drei Karten ist mit einem RJ-45-Port fuer 10Base-T-Netze und einem BNC-Anschluss fuer Thinnet ausgeruestet.

Das Powerbook-Board ist fuer Macintosh-Rechner und Powerbooks ohne eingebautes Ethernet, wie die Serie Powerbook 100, Powerbook Duos und Mac Classic gedacht. Laut Hersteller eignet sich der neue Adapter dabei besser zum Anschluss an das Ethernet als SCSI- Adapter, da er den integrierten Netzwerk-Port des Mac verwendet und leichter zu handhaben ist.

Anders als die neuen Powerbook-Adapter muessen SCSI-Netzgeraete oft neu initialisiert werden, wenn sich das Powerbook im Ruhezustand befunden hat. Wie bei den Etherwave-Karten fuer Powerbooks wird auch bei den juengsten Entwicklungen von Farallon die Leistung durch die Installation eines optionalen seriellen High-speed- Treibers erhalten. Die Stromversorgung des Boards erfolgt ueber den ADB-Anschluss, wodurch ein separates Netzteil ueberfluessig wird. Darueber hinaus ist der Adapter kompatibel zu Netzsoftware wie Mac OS, Netware, Appleshare, Mac-TCP, Mac-IPX, Mac-SNMP und Timbuktu.

Die Ether-Mac-Printer- und Multi-Printer-Karten dienen als Ethernet-Loesungen fuer beliebige Localtalk-Drucker. Letztere enthalten einen eingebauten Phonenet-Port, der es ermoeglicht, bis zu acht Localtalk-Drucker an ein 10Base-T- oder Thinnet-Netzwerk anzuschliessen. Alle drei Produkte sind ab sofort verfuegbar und kosten zwischen 539 und 715 Mark.

Ebenfalls fuer Localtalk- und Ethernet-Anwender ist die Fast- Ethernet-Nubus-Karte TX-10/100 von Farallon gedacht. Sie ermoeglicht Macintosh-Nutzern, deren Geraete ueber einen Nubus- Steckplatz verfuegen, auf Fast Ethernet zu migrieren. Die Karte enthaelt einen 10/100-RJ45-Port mit Autosensor-Funktion und laesst sich entweder in einem 10Base-T- oder in einem 100Base-TX-Network verwenden. Ausserdem hat der Anbieter die Karte mit ROM-basierten Treibern ausgestattet, die zusaetzliche Treiberinstallationen ueberfluessig machen und ihre Plug-and-play-Funktionalitaet erweitern. Den Preis fuer das Produkt gibt Farallon mit 795 Mark an.