Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.09.1989 - 

Microtek stellt ihren ersten Colorscanner vor:

Farbige Bilder lassen sich einscannen

DÜSSELDORF (CW) - Der neue Scanner von Microtek mit der Bezeichnung MSF-300 Z ist ein 8-Bit-Scanner, der mit Hilfe eines RGB-Filters in drei Scandurchgängen Farbbilder mit 24-Bit-Tiefe erzeugen kann.

Der Farbscanner ist voll kompatibel zum Graustufen-Scanner MSF-300 G, kann also auch im Strich- und Halbtonmodus betrieben werden.

Nach Angaben des Herstellers entspricht die Softwareausstattung des MSF-300 Z der des Graustufenscanners. Für DOS-Rechner steht "Image-In", für Macintosh-Computer stehen "Digital Darkroom", "Superpaint" und "Scanner-DA" zur Verfügung.

Mit einem mitgelieferten Scan-Modul können Farbbilder eingescannt und gespeichert werden. Neben anderen Formaten werden Tiff, Targa, Giotto und EPS unterstützt. Auf ein Bundling mit einer Farbverarbeitungs-Software wird nach Herstellerangaben zunächst verzichtet.

Der Preis für den MSF-300 Z beträgt 7400 Mark für die PC-DOS-Version und für den Macintosh 7650 Mark.

Informationen: Microtek Electronics Europe GmbH, Grafenberger Allee 277, 4000 Düsseldorf 1, Telefon: 02 11/6 79 00 51

-------------------------------