Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.02.1981 - 

Simple:

Fast schon DB-Komfort

MAGDEN (sg) - Auch wenn von einem eigentlichen Siegeszug der Mikrocomputer in Bereichen kommerzieller Kleinanwender wohl noch lange keine Rede sein kann, ihr bei EDV-Profis bestehendes negatives Image, nur weniger anspruchsvollen Hobbyzwecken zu genügen, haben sie aber längst abschütteln können. Davon legen mittlerweile eine ganze Anzahl zumeist als durchdachte Insellösungen realisierte Applikationen ein beredtes Beispiel ab.

Damit es nicht dabei bleibt, sondern auch die Möglichkeiten einer integrierten Datenverarbeitung unter Einsatz von zum Beispiel mehreren Bildschirm-Terminals und größeren Datenmengen auf Harddisks genutzt

werden können, gibt es jetzt das Software-Tool Simple, das sich als Record Management System , dafür stark macht, fast schon den Komfort eines Datenbank-Systems zu bieten.

Simple stammt aus der PDP-11-Mini-Familie von DEC, Ausgehend von der File-Description außerhalb des Applikationsprogrammes über die Möglichkeiten des Index-sequentiellen Zugriffs mit mehreren variabel langen Keys sowie die Überwachung von Verkettungsvorgängen aller wünschbaren Zugriffe bietet Simple dem Datenbank-Designer unter Basic-plus und Basic-plus-2 einen beachtlichen Komfort.

Entwickelt wurde Simple von P. Mühlberg, der als freier EDV-Berater kommerzielle Applikations-Software realisiert. Er hat das ganze Paket mit allen dazugehörenden Utilities für die Verwendung auf Mikro-Computern mit CPM-Betriebssystem und (Microsoft-)Basic entwickelt und bietet dieses (Platzbedarf zirka 2 KB im User-Programm) auf Disketten generiert für einen Paketpreis von 2100 Franken zum Kauf an.

Mit Simple erhält sowohl der kommerzielle wie auch der Hobby-Anwender von Mikrocomputern ein Software-Tool, das ihm in bezug auf die File-Erstellung und Pflege, welche interaktiv erfolgt, eine einfach und sicher zu handhabende Programmentwicklung gestattet. Aber auch bei der Programmpflege bringt Simple eine gewisse Entlastung. Damit eröffnen sich ihm neue Wege zu vermehrter Integration seiner Mikro-Computerorientierten Applikations-Software.

Informationen: P. Mühlberg. 4465 Magden, Tel.: 061/862235.